Aktuelles und Termine

Prof. Dr. Kim Otto erklärt im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung, wie sich das Vertrauen der Menschen in die Medien entwickelt. Er schildert, welche Bevölkerungsgruppen Presse und Rundfunk eher misstrauen und zeigt auf, wie Journalisten arbeiten...

Bei der Berichterstattung über die griechische Staatsschuldenkrise im Jahr 2015 haben die Nachrichtensendungen von ARD und ZDF zentrale Qualitätskriterien verletzt. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie „Die Griechen provozieren!“ der Professur...

Am Montag, dem 4. Juli 2016 um 18 Uhr findet die Auftaktveranstaltung der „Würzburger Mediengespräche“ zum Thema „Lügenpresse“ an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität statt. Journalisten, Wissenschaftler, Politiker und...

Gastvortrag von Armin Mahler, Ressortleiter Wirtschaft des SPIEGEL, in der Reihe "Wirtschaftsjournalisten aus der Praxis"