piwik-script

Intern
  • Foto von Studierenden im Lichthof
  • Fahne der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Best Paper Award für Prof. Bofinger und Thomas Haas

11.01.2022

Paper mit dem Titel „CBDC: Can central banks succeed in the marketplace for digital monies?“ als bestes Paper ausgezeichnet

Prof. Dr. Peter Bofinger (Bilder: Uni Würzburg)
Prof. Dr. Peter Bofinger (Bilder: Uni Würzburg)

Die drei Institute “Centre for European Policy Studies”, “European Credit Research Institute” und “European Capital Markets Institute”, hatten einen gemeinsamen Call for Papers ausgerufen, zu dem auch Prof. Dr. Peter Bofinger und Thomas Haas ihr Paper mit dem Titel „CBDC: Can central banks succeed in the marketplace for digital monies?“ eingereicht hatten – mit Erfolg! Es wurde als bestes Paper ausgezeich-net und erhielt einen mit 10.000 € dotierten Preis. Bekanntgabe und Verleihung des Preises fanden am 09.12.2021 per Webinar statt. In die-sem Rahmen wurde das Paper vorgestellt und anschließend in einem Panel mit hochkarätigen Experten diskutiert.

Prof. Bofinger und Thomas Haas setzen sich in ihrem Paper mit der Möglichkeit einer Einführung von digitalem Zentralbankgeld (CBDC) für Haushalte und Nicht-Banken auseinander.
 

Zurück