piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für BWL und Industriebetriebslehre

    Abgeschlossene Arbeiten

    Abgeschlossene Bachelorarbeiten

    • Analyse von Voraussetzungen zur Umsetzung von Nachhaltigkeit bei Beschaffung von IT-Geräten
    • Nachhaltigkeit in der Stadtlogistik - Chancen und Herausforderungen von fahrerlosen Fahrzeugen
    • Kommissionieren der Zukunft - eine Analyse von Chancen und Herausforderungen neuer Technologien für die Warenkommissionierung in der Lebensmittelbranche
    • Untersuchungen zur optimalen Transporthäufigkeit in Lagerhaltungsmodellen zur simultanen Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung bei variabler Produktionsgeschwindigkeit
    • Die Bedeutung von Logistik 4.0 Konzepten im humanitären Kontext
    • Integration von nachhaltigen und klassischen Kriterien in den Lieferantenauswahlprozess

    • Grüne Logistik - Analyse digitaler Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit in der Transportlogistik
    • Analyse der Optimierungsmöglichkeiten durch den Einsatz von eKanban in der Produktionslogistik
    • Entwicklung eines Supply Chain Design Modells unter Betrachtung flexibler Kapazitäten
    • Untersuchungen zu divergierenden Lösungen des ELSP nach einem Basisperiodenansatz mit Power of Two Multiplikatoren respektive Auflagehäufigkeiten
    • Analyse der optimalen Transporthäufigkeiten in den Simultanplanungsmodellen mit Fertigungslosüberlappung von Szendrovits und Goyal
    • Analyse der Einführung von Supply Chain Management 4.0 in der Lebensmittelbranche
    • Digitalisierung in der Produktion - Ein kritischer Vergleich zu klassischen Konzepten
    • Analyse der Einflussfaktoren auf die Konfiguration pharmazeutischer Supply Chains 
    • Analyse und Vergleich alternativer Verfahren zur Lösung des Economic Lot Scheduling Problem nach dem Basisperiodenansatz von Bomberger
    • Lieferantenentwicklung unter Berücksichtigung nachhaltiger Kriterien
    • Analyse ausgewählter Aspekte zur Umsetzung einer Kreislaufwirtschaft in Wertschöpfungsketten der Modebranche
    • Start-ups als zukünftige Lieferanten - Analyse von Formen der Zusammenarbeit am Beispiel der Automobilbranche
    • Last-Mile Belieferung mit Drohnen in Deutschland - Herausforderungen und Chancen
    • Untersuchungen zur Kostenwirkung einer Bündelung von Teillosen bei simultaner Fertigungs- und Transportlosplanung mit variabler Produktionsgeschwindigkeit 
    • Kritischer Vergleich von klassischen und nachhaltigen Lieferanteninnovationen

    • Strukturierte Analyse von Nachhaltigkeitsaspekten im Lebenszyklus von Holzprodukten
    • Strukturierte Analyse von Textilsiegeln als Wegweiser für eine nachhaltige öffentliche Beschaffung
    • Analyse und Vergleich von Modellen zum Vehicle Routing Problem unter Berücksichtigung von Emissionen im urbanen Umfeld
    • Analytische Lösungsverfahren des ELSP: Untersuchungen zum Basisperiodenansatz nach Bomberger im Vergleich zum Common Cycle Modell
    • Integration von Konzeptwettbewerben in den Lieferantenmanagementprozess
    • Analyse internationaler Regierungsinitiativen und Maßnahmen zur Durchsetzung von transparenten Supply-Chains im Umgang mit Konfliktrohstoffen
    • Analyse und Vergleich zweier Lagerhaltungsmodelle zur Fertigungslosüberlappung unter Berücksichtigung mengenabhängig gestaffelter Transportkostensätze
    • Der Einsatz von unbemannten Luftfahrzeugen in humanitären Operationen
    • Entwicklung eines Supply Chain Design Modells unter Betrachtung CO2 sensitiver Nachfrage
    • Inventory Management in humanitären Operationen
    • Integration von Nachhaltigkeitsrisiken in das Risikomanagement von Unternehmen
    • Eine kritische Analyse der Nachhaltigkeit in der Elektromobilität

    • Spezifischer Literaturreview zu Patient Scheduling Modellen
    • Strukturierte Analyse von Zertifikaten für biobasierte Produkte als Wegweiser für die öffentliche Beschaffung
    • Analyse möglicher Hinderungsgründe für den Einsatz von Compliance Management-Systemen in der öffentlichen Beschaffung
    • Berücksichtigung mengenabhängig gestaffelter Transportkostensätze bei Lagerhaltungsmodellen mit Fertigungslosüberlappung
    • Strukturierte Analyse von Auszeichnungen und Preisen für eine nachhaltige öffentliche Beschaffung
    • Multikriterielle Optimierung im Supply Chain Design unter Beachtung von Nachhaltigkeitsaspekten
    • Analyse und Vergleich von nachhaltigen und klassischen Methoden im Lieferantenauswahlprozess
    • Analyse der Auswirkungen einer variablen Produktionsgeschwindigkeit auf die Ermittlung der optimalen Transporthäufigkeiten in Lagerhaltungsmodellen mit Fertigungslosüberlappung
    • Closed Gate Shop versus Marktplatzplattform - Entwicklung eines Entscheidungsrahmens im E-Procurementbereich für personalisierbare Produkte
    • Entwicklung eines grundlegenden Ansatzes zur Nachhaltigkeitsanalyse in der Weinbranche
    • Analyse und Vergleich des Optimierungspotentials für die Medikamentenverteilung in Tansania
    • Berücksichtigung von nachhaltigen Kriterien bei der Wahl der Beschaffungsstrategie
    • Entwicklung eines Supply Chain Design Modells unter Beachtung von Economies of Scale
    • Closed-looped Supply Chains und Reverse Logistics als nachhaltiges Geschäftsmodell
    • Entwicklung eines Supply Chain Design Modells unter Berücksichtigung von Steuern, Zöllen und Wechselkursen 

    • Analyse von Instrumenten zur Überprüfung und Sicherstellung der Nachhaltigkeitsleistung von Lieferanten
    • Analyse der historischen Entwicklung des Public eProcurement in Deutschland
    • Anwendung der Lebenszykluskostenanalyse als Ansatz zur Rechtfertigung einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung von Textilprodukten
    • Innovationsleistung von Lieferanten messen - Identifikation von geeigneten Kennzahlen und Integration in den Lieferantenmanagementprozess
    • Analyse und Optimierungspotential medizinischer Prozessabläufe in der Radiologie
    • Vergleich und Analyse des Optimierungspotentials von Medikamenten-Supply-Chains in Tansania
    • Entwicklung eines Supply Chain Design Modells mit integriertem Emissionshandelsystem
    • Analyse und Potential medizinischer Supply-Chains zur Minderung sozioökonomischer Effekte durch vernachlässigte Tropenkrankheiten in Subsahara-Afrika
    • Analyse von HRM-Maßnahmen zur Implementierung von Nachhaltigkeitsstandards in Supply Chains
    • Berücksichtigung mengenabhängiger Transportkosten bei Fertigungslosüberlappung durch ungleich große Teillose
    • Einbindung mehrerer Zielgrößen zur Optimierung umweltorientierter Supply Chains
    • Strukturierte Analyse von Präventionsmöglichkeiten gegen Korruption in der öffentlichen Beschaffung
    • Einsatz von Industrie 4.0 - Technologien im Bereich der Logistik - Eine kritische Analyse am Beispiel der Wittenstein SE
    • Einsatz- und Optimierungspotenziale von RFID in Produktion und Logistik

    • Analyse von Supplier Codes of Conduct - Implementierung und Sicherstellung von Nachhaltigkeitsstandards in Supply Chains der Textilbranche
    • Strukturierte Analyse von Präventionsmöglichkeiten gegen Manipulation in der öffentlichen Beschaffung
    • Monitoring der Nachhaltigkeitsperformance von Lieferanten vor dem Hintergrund der Prinzipal-Agent-Theorie
    • Simultane Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung bei variablem Transportkostenansatz
    • Analyse der Herausforderungen und Potentiale von Industrie 4.0 für den Einkauf - Entwicklungen im Bereich des Lieferantenmanagements
    • Analyse der historischen Entwicklung der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung auf europäischer Ebene
    • Anforderungsanalyse für die Implementierung von Shared Service Centern in der öffentlichen Beschaffung
    • Die Entwicklung eines Supply Chain Design Modells unter Beachtung eines Cap und Trade Systems für Emissionen
    • Analyse und Vergleich zweier analytischer Verfahren zur Lösung des ELSP
    • Sustainable Supplier Selection - Integration von nationaler Kultur als Auswahlkriterium
    • Analyse der Veränderung von Kollaboration im Kundenservice durch Industrie 4.0 und smarte Technologien
    • Analyse und Vergleich von Lagerhaltungsmodellen mit überlappender Fertigung bei beschränkter Transportkapazität
    • Die Entwicklung eines Supply Chain Design Modells unter Beachtung von Lead-Time Restriktionen

    • Soziale Nachhaltigkeit im Lieferantenauswahlprozess - Analyse ausgewählter Kriterien
    • Simultane Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung bei Berücksichtigung gestaffelter Transportkostensätze
    • Umsetzung einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung vor dem Hintergrund eines knappen Budgets
    • Simultane Optimierung von Fertigungs- und Transportlosgrößen unter Berücksichtigung von Ganzzahligkeitsanforderungen
    • Expediting im Maschinenbau - Eine Analyse unter Einbezug von Risiko- und Lieferantenmanagement
    • Das Berufsbild des öffentlichen Einkäufers vor dem Hintergrund der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Deutschland
    • Strukturierter Vergleich katalogbasierte Beschaffungssysteme für die öffentliche Verwaltung
    • Social Responsible Investing als Mittel zur Unternehmensfinanzierung - Eine empirische Analyse
    • Produktionssysteme in der Industrie 4.0 - Chancen und Risiken für den deutschen Mittelstand
    • Optimierungsmöglichkeiten pharmazeutischer Supply Chains zur Verbesserung der Medikamentenversorgung in Afrika
    • Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Beachtung einer CO2-Steuer
    • Nachhaltigkeit in Food Supply Chains - Analyse und Vergleich ausgewählter Seafood-Ecolabels
    • Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Berücksichtigung einer CO2-Beschränkung

    • Simultane Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung bei variabler Produktionsgeschwindigkeit
    • Eco-Innovation als Quelle für den Unternehmenserfolg
    • Green Supplier Selection - Eine literaturbasierte Analyse über die Integration von ökologischen Nachhaltigkeitskriterien in den Prozess der Lieferantenauswahl
    • Vergleich und Bewertung ausgewählter analytischer Lösungsansätze zum ELSP
    • Eine kritische Analyse des Nachhaltigkeitsmanagements in der deutschen Automobilindustrie
    • Analyse und Vergleich von Lagerhaltungsmodellen mit Lossplitting bei mengenanhängiger Transportkostenfunktion
    • Analyse und Diskussion des Ansatzes variierender Losgrößen zur Lösung des ELSP
    • Entwicklung ausgewählter Nachhaltigkeitsindikatoren in der Konsumgüterindustrie - Eine empirische Analyse der Jahre 2007 - 2012
    • Entwicklung eines Entscheidungsrahmens für die Nutzung von Industrie 4.0 in der Instandhaltung
    • Strukturierter Vergleich von eVergabe-Lösungen
    • Strukturierte Analyse von Umweltstandards als Wegweiser für eine nachhaltige Beschaffung von Rohholz
    • Entwicklung eines Entscheidungsrahmens zur Prüfung der Vor- und Nachteile des 3D-Drucks im Ersatzteilemanagements
    • Die Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Berücksichtigung einer Lead-Time abhängigen Nachfragefunktion
    • Risikomanagement von sozialen und ökologischen Risiken in Supply Chains der Textilbranche - Analyse von Textilsiegeln
    • Open Innovation Plattformen aus der Sicht von Anbietern
    • Entwicklung eines Modells zur Lebenszykluskostenanalyse für Nichtverbrauchsgüter im Zusammenhang mit der Unterbringung von Flüchtlingen

    • Performance Impact of Green Purchasing and Supply Management Practices
    • Analyse von Umweltsiegeln als Orientierungsrahmen für eine nachhaltige öffentliche Beschaffung von Papier
    • Entwicklung eines Vorgehensmodells für die Beschaffungsmarktforschung durch öffentliche Auftraggeber
    • Analyse und Vergleich ausgewählter Heuristiken zur Lösung des Vehicle Routing Problem bei Berücksichtigung unterschiedlicher Kapazitätsrestriktionen
    • Analytische Lösungsverfahren zum Lossequenzproblem: Der Basisperiodenansatz von Bomberger im Vergleich zum Common Cycle Modell
    • Analytische Lösungsverfahren zum Lossequenzproblem: Der erweiterte Basisperiodenansatz nach Elmaghraby im Vergleich zum Common Cycle Modell
    • Untersuchungen zur Auswirkung der Power-of-two-Politik bei der Lösung des ELSP nach dem Basisperiodenansatz
    • Analyse und Vergleich der optimalen Transporthäufigkeiten in den Lagerhaltungsmodellen von Szendrovits und Goyal
    • Die Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Berücksichtigung eines maximal zulässigen CO2-Ausstoßes
    • Analyse der Herausforderungen und Möglichkeiten zur Umsetzung effizienzorientierter Arbeitsorganisation in global tätigen deutschen Unternehmen vor dem Hintergrund kultureller Besonderheiten am Beispiel Thailand

    • Identifikation und Klassifikation von sozialen Supply Chain Performance-Kennzahlen
    • Strukturierter Vergleich des PCP-Konzepts zur Beschaffung von Innovationen durch öffentliche Auftraggeber mit herkömmlichen Verfahren
    • Business Case for Supply Chain Sustainability - Nachhaltigkeitsorientierte Supply Chain-Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die nachhaltigkeitsorientierte Supply Chain Performance
    • Analyse von Entscheidungskriterien und -verfahren zur Auswahl von Belieferungskonzepten
    • Analyse der Auswirkungen von Prognoseergebnissen auf den Erfolg des Supply Chain Managements
    • Nachhaltigkeitsorientierte Performance-Indikatoren im Supply Chain Management
    • Analyse eines erweiterten Einsatzes von Verhandlungen in der öffentlichen Beschaffung
    • Nachhaltigkeit in der Transportlogistik - Der Einfluss relevanter Kennzahlen auf das Handeln von Unternehmen
    • Vergleich des Common Cycle Modells bei simultaner Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung und der Lösung des ELSP nach dem Basisperiodenansatz
    • Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Berücksichtigung der drei Nachhaltigkeitsdimensionen
    • Integrierte Planung in strategischen und taktischen Supply Chain Planning-Modellen
    • Analyse und Anwendung des Value Stream Mapping-Ansatzes in der Einzelfertigung
    • Die Lösung des Economic Lot Scheduling Problem bei variierenden Losgrößen im Vergleich zu einem Basisperiodenansatz

    • Die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Ziele in einem Kennzahlensystem für die öffentliche Beschaffung
    • Darstellung und Vergleich der Entwicklungsstufen des Basisperiodenansatzes zur Lösung des ELSP
    • Analyse und Diskussion zu den Voraussetzungen einer kostengünstigen Lösung nach dem Common Cycle Modell
    • Strukturierter Vergleich von Ausschreibungsplattformen
    • Untersuchungen zu divergierenden Lösungen des ELSP bei unterschiedlichen Anwendungen des Basisperiodenansatzes mit 2^x-Politik
    • Analyse und methodische Weiterentwicklung ausgewählter Business Forecasting-Modelle - Evaluation am Beispiel des Lizenzfeldes Strumpfwaren im Unternehmen s.Oliver
    • Nutzung des Life-cycle-assessments zur Bestimmung der ökologischen Supply Chain Performance am Beispiel einer Biogasanlage
    • Losgrößenplanung bei überlappender Fertigung unter Berücksichtigung mengenabhängiger Transportkostensätze
    • Sensitivitätsanalyse zur optimalen Anzahl an Transportvorgängen bei überlappender Fertigung
    • Konzeption einer Studie zur öffentlichen Beschaffung von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen
    • Strukturierter Vergleich von Initiativen und Programmen zur Förderung einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung
    • Soziale Nachhaltigkeit in Unternehmen - Eine Analyse von Nachhaltigkeitsmaßnahmen und ausgewählten Indikatoren
    • Nachhaltigkeit in der Automobilindustrie - Untersuchung der Entwicklung ökologischer Indikatoren im interkulturellen Vergleich

    • Entwicklung eines nachhaltigkeitsorientierten Supply Chain Design-Modells unter Anwendung des Possibilistic Programming-Ansatzes
    • Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Beachtung einer leadtime-abhängigen Nachfragefunktion
    • Bewertung der Beschaffungsorganisation - Vergleichende Gegenüberstellung des Zielansatzes und des handlungstheoretischen Effizienzkonzeptes
    • Der Basisperiodenansatz zur Lösung des Economic Lot Scheduling Problem im Vergleich zum Common Cycle Modell bei Berücksichtigung von Transportlosen
    • Der Basisperiodenansatz zur Lösung des Economic Lot Scheduling Problem bei ganzzahligen und Zweierpotenz-Multiplikatoren
    • Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Berücksichtigung von Economies of Scale
    • Analyse rechtlicher und organisatorischer Rahmenbedingungen im Hinblick auf den Einsatz katalogbasierter Systeme in der öffentlichen Beschaffung
    • Analyse und Vergleich zum Einsatz von Auflagehäufigkeiten gegenüber Multiplikatoren bei der Lösung des ELSP nach dem Basisperiodenansatz
    • Entwicklung eines Benchmarking-Rahmens zur Überprüfung des Reifegrades von aktuellen Trends im Supply Management von Unternehmen
    • Entwicklung eines Supply Chain Design-Modells unter Berücksichtigung von produktionsspezifischen Emissionen

    • Der Einfluss der Kapazitätsauslastung auf die Nachhaltigkeitsperformance der Supply Chain Struktur
    • Vergleich ausgewählter Lösungsverfahren zur simultanen Losgrößen- und Ablaufplanung
    • Streusalzmanagement in kommunalen Baubetriebshöfen
    • Einfluss der Lieferantenauswahl und -bewertung auf die Unternehmensperformance - Systematischer Literature Review zur vergleichenden Gegenüberstellung empirischer Studien
    • Organisation des Beschaffungscontrolling - Strukturierte Analyse, Bewertung und kritische Würdigung organisationaler Gestaltungsoptionen
    • Der Einsatz von Social Media in der globalen Einkaufsorganisation
    • Kritische Analyse der Methoden zur Erfassung mehrerer Zielgrößen in ökologieorientierten Supply Chain Modellen
    • Lieferantenbewertung in der öffentlichen Beschaffung
    • Einfluss von Informationstechnologie und -systemen in der Beschaffung auf die Unternehmensperformance - Systematischer Literature Review zur vergleichenden Gegenüberstellung empirischer Studien
    • Freiheitsgrade bei der Formulierung von Beschaffungsstrategien in Abhängigkeit spezifischer Rahmenbedingungen
    • Die Beschaffungsorganisation im Local Sourcing for Local Sales
    • Analyse und Vergleich ausgewählter Lagerhaltungsmodelle bei überlappender Fertigung und mengenabhängigen Transportkostensätzen

    • Umsetzungsprobleme der umweltorientierten öffentlichen Beschaffung in Deutschland
    • Die Auswirkungen guter Regierungsführung auf den Zufluss ausländischer Direktinvestitionen
    • Methodische Unterstützung der Lieferantenbewertung
    • Robuste Optimierung im Supply Chain Design - Modellentwicklung und Analyse der Vorteilhaftigkeit in Extremszenarien
    • Collaborative Supply Chain Design - Vorstellung eines Ansatzes zur Systemoptimierung
    • Entwicklung einer AHP-basierten Methodik zur Aggregation von Indikatoren zur Messung der sozialen Unternehmensperformance abgeleitet aus international gültigen Sozialstandards
    • Analyse, Vergleich und Erweiterung zweier Lagerhaltungsmodelle bei überlappender Fertigung
    • Der Ansatz variierender Losgrößen zur simultanen Losreichweite- und Reihenfolgeplanung
    • Risikomanagement in der öffentlichen Beschaffung

    • Spezifischer Literaturereview zum Economic Lot Scheduling Problem
    • Analyse der Einbeziehung von externen Architekten in öffentliche Bauprojekte vor dem Hintergrund der Prinzipal-Agent-Theorie
    • Vergleich und Analyse zweier Lagerhaltungsmodelle zur simultanen Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung
    • Gestaffelte Transportkostensätze in Lagerhaltungsmodellen mit überlappender Fertigung
    • Vergleichende Analyse der Umsetzung von Nachhaltigkeitsanforderungen in der öffentlichen und industriellen Beschaffung
    • Beschaffungsorganisation und Innovation - Einfluss organisationaler Gestaltungsoptionen auf die Innovationsfähigkeit
    • Beschaffungsorganisation und Konfigurationstheorie - Analyse und Bewertung von ausgewählten Typologien
    • Anwendung des Sustainable-Value-Ansatzes im Einzelhandel
    • Gegenüberstellung zweier Heuristiken zur Lösung des ELSP nach dem Basisperiodenansatz
    • Soziale Nachhaltigkeit in Supply Chain Design-Modellen
    • Instrumente des Beschaffungscontrolling - Instrumentale Analyse und Bewertung ausgewählter Beschaffungscontrollingkonzeptionen vor dem Hintergrund empirischer Erkenntnisse der Unternehmenspraxis

    • Berücksichtigung von Lagerhaltung in Supply Chain Planning-Modellen
    • Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs zur Sicherung der Compliance in der Beschaffung
    • Analyse und Vergleich zweier Heuristiken zur Lösung des klassischen ELSP
    • Tourenplanung bei verderblichen Gütern am Beispiel der Lebensmittelbranche
    • Qualitätssicherung bei Montageprozessen in der Medizintechnik
    • Beschaffungsmarktforschung in der öffentlichen Beschaffung
    • Global Sourcing -  Analyse und Bewertung des Total-Cost-of-Ownership-Ansatzes im Rahmen des Angebotsvergleichs von Lieferanten am Beispiel Brasiliens
    • Bewertung des Ergebnisbeitrags der Standadisierung von Material
    • Ein organisationstheoretischer Review ausgewählter Beiträge zur Gestaltung der Logistikorganisation
    • Messbarkeit der Qualität von Beschaffungsdienstleistungen am Beispiel von Beschaffungsmarktanalysen
    • Vergleich und Bewertung unterschiedlicher Supply Chain Balanced Scorecard Konzeptionen zur Ableitung von Gestaltungsempfehlungen für den Handel
    • Beurteilung von Methoden der präventen Korruptionsbekämpfung in der öffentlichen Beschaffung
    • Kritische Erfolgsfaktoren von Maßnahmen der Lieferantenreduzierung zur Optimierung der Lieferantenbasis: Bewertung und Vergleich wissenschaftlicher Erkenntnisse
    • Das Zuordnungsproblem bei der Vergabe von Lagerplätzen in Kommissioniersystemen

    • Social Networks: Nutzungsmöglichkeiten im Business-to-Business-Umfeld
    • Strategic Network Design – Entwurf und Anwendung eines Produktions-Distributions-Modells zur Optimierung nationaler Netzwerkstrukturen
    • Wettbewerbstheoretische Untersuchung von Shared Service Centern in der Beschaffung
    • Supply Chain Transparenz – Erfassung und Steuerung von Rohstoffströmen
    • Cloud Procurement – Konzept und Zukunftsperspektiven
    • Organisatorische Maßnahmen zur Korruptionsprävention im Einkauf
    • Umsetzung ökologischer Beschaffungsziele in der öffentlichen Verwaltung
    • Analyse und Bewertung der Relevanz von Kostenmanagement und Controlling im Outsourcing von Beschaffungsleistungen
    • Produktspezifische Analyse der Supply Chain im Sonderanlagenbau
    • Analyse der Unternehmensstrategie hinsichtlich der nachhaltigen Ausgestaltung ihrer globalen Beschaffungsaktivitäten
    • Koordination von Bestell- und Produktionsmengen in Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen
    • Open Book Accounting in Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen
    • Analyse des Purchasing Portfolio Cube-Ansatzes hinsichtlich seiner Einsetzbarkeit in einem Unternehmen der Halbleiterindustrie
    • Analyse und Vergleich von Heuristiken zur Lösung des ELSP nach dem Basisperiodenansatz
    • Berücksichtigung beschränkter Transportkapazitäten bei der simultanen Planung von Fertigungs- und Teillosgrößen
    • Risiken in der öffentlichen Beschaffung
    • Die Beschaffungsorganisation kleiner Kommunen

    • Wahl des Auktionsdesigns bei elektronischen Einkaufsauktionen
    • Budgetierung im Supply Management
    • Management externer Risiken in globalen Supply Chains
    • Entwicklung von Kennzahlen für die Transportlogistik im Beschaffungsbereich eines mittelständischen Unternehmens
    • Das Traveling Salesman Problem – Erweiterte Problemstellungen und Lösungsverfahren
    • Erfolgsfaktoren und Problemfelder von Public Private Partnerships
    • Maßnahmen zur Korruptionsprävention in der öffentlichen Beschaffung
    • Rohstoffinduzierte Reputationsrisiken am Beispiel von Coltan in der Demokratischen Republik Kongo

    • Analyse der staatlichen Innovationsförderung in Deutschland vor dem Hintergrund der Prinzipal-Agent-Theorie
    • Simultane Integration von Robustheit und Zuverlässigkeit in das strategische Supply Chain Planning
    • Branchenspezifische Analyse der Nutzung von E-Procurement-Lösungen in Unternehmen
    • Erfolgsbedingungen kommunaler Einkaufskooperationen
    • Supplier Development – Analyse der Auswirkungen von Entwicklungsmaßnahmen und Bewertung der Verfahren zur Auswahl von Lieferantenentwicklungskandidaten
    • Umweltorientierte Produktionskostentheorie unter Berücksichtigung von Emissionszertifikaten und Investitionslösungen
    • Ausgewählte Ansätze zur simultanen Fertigungs- und Transportlosgrößenplanung
    • Environmental Performance Measurement im Rahmen des Beschaffungsmanagements - Anforderungen, Konzepte, Realisationsmöglichkeiten
    • Ein theoretischer Erklärungsansatz für das Purchasing Portfolio Cube
    • Evaluation der Integrationsvarianten von Risikomanagement und Balanced Scorecard zur Entwicklung eines adäquaten Implementierungsrahmens
    • Purchasing Portfolio Management – Analyse der Entwicklungs- und Umsetzungsprozesse von Portfoliomodellen im Supply Management
    • Das Travelling-Salesman-Problem - Ausgewählte Modelle und Lösungsverfahren
    • Länderspezifische Anforderungen an die Lieferantenauswahl bei Global Sourcing-Aktivitäten in Südafrika