piwik-script

Deutsch Intern
Lehrstuhl für BWL und Industriebetriebslehre

Seminar: Industriebetriebslehre

Leistungsumfang: 10 ECTS

Ansprechpartner: Benjamin Siller (benjamin.siller@uni-wuerzburg.de)

 

Zielgruppe

  • Masterstudierende mit dem Schwerpunkt Industriebetriebslehre oder der Vertiefung Value Chain Management  
  • Kenntnisse in den Bereichen BPL I und BPL II sowie aus themenrelevanten Masterveranstaltungen
  • es wird empfohlen eine schriftliche Arbeit (Praktikumsbericht, Bachelor-Seminararbeit oder Bachelor-Thesis) bei uns am Lehrstuhl geschrieben zu haben

 

Themengebiete

Grundsätzlich können Themenstellungen aus folgenden Bereichen angeboten werden:

  • Beschaffungsmanagement
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Logistik / Tourenplanung
  • (Humanitarian) Supply Chain Management

Innerhalb dieser Themengebiete streben wir insbesondere die Einbeziehung des Aspekts der Nachhaltigkeit an.

Die Ausrichtung der Themen ist – entsprechend dem Lehrangebot des Lehrstuhls – meist überwiegend mathematisch-modellorientiert. Besondere Vorkenntnisse (wie bspw. Programmiererfahrung, der Umgang mit Solver- oder Statistik-Software, usw.) sind i. d. R. nicht erforderlich. Zudem können teilweise auch verbal-analytisch orientierte Themen (insbesondere in den Bereichen Beschaffungsmanagement und Humanitarian SCM) angeboten werden, die eine deutlich breiter aufgestellte Auseinandersetzung mit der fachspezifischen Literatur voraussetzen.

Weitere lehrstuhlnahe Themengebiete sind gegebenenfalls nach Einreichung eines entsprechenden Exposés und Rücksprache möglich.

Aufbauend auf den Inhalten der Master-Seminararbeit kann die Master-Thesis ausgewählte Bereiche ergänzen und Problemfelder tiefergehend wissenschaftlich bearbeiten.

 

Anmeldung und Fristen

  • Die Bewerbung für einen Betreuungsplatz erfolgt zentral über das fakultätseigene Online-Portal FLIP.
  • Informationen zu Bewerbungsfrist und Ablauf entnehmen Sie bitte den Seiten des Studiendekanats ( Verfahrensablauf bzw. WiWi-Studber).
  • Sofern Sie die Bewerbung an unserem Lehrstuhl als Priorität 1 angegeben haben, müssen Sie zusätzlich zum aktuellen Notenspiegel eine Übersicht über die angemeldeten Prüfungen im Online-Portal hochladen

  • Abgabetermin: Im Allgemeinen liegt die Frist in der dritten Woche der Vorlesungszeit des Folgesemesters. Der genaue Termin wird über den zugehörigen WueCampus-Kurs kommuniziert.
  • Die Vergabe der Seminarthemen erfolgt kurz nach Abschluss des gesamten Bewerbungsverfahrens, so dass die Bearbeitung in der Regel größtenteils während der vorlesungsfreien Zeit stattfinden kann.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie sich spätestens bis zum festgelegten Abgabetermin über WueStudy zur zugehörigen Prüfung anmelden müssen. Wenn Sie sich nicht fristgerecht anmelden, wird die Seminararbeit nicht bewertet. Bitte wenden Sie sich bei Problemen mit der Prüfungsanmeldung frühzeitig an das Prüfungsamt Wirtschaftswissenschaften.

 

Hinweise zur Gestaltung

  • Die Vorgaben des Leitfadens zur Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten (zu finden im Kursraum auf WueCampus) sind unbedingt einzuhalten.
  • Umfang ca. 25 Textseiten (ohne Verzeichnisse und Anhang)
  • Alle Arbeiten sind auch in digitaler Form abzugeben.