piwik-script

Deutsch Intern
    Professur für Wirtschaftsjournalismus und Wirtschaftskommunikation

    Projektmodul Wirtschaftspolitischer Journalismus

    Dozent: Prof. Dr. Kim Otto

    Termin: siehe WueStudy, Crossmediale Redaktion (Raum 18)

    Kursinhalt: Die Studierenden analysieren in diesem Seminar die Berichterstattung über die Wirtschafts- und Finanzpolitik der neuen italienischen Regierung. Untersucht werden Artikel in deutschen Tageszeitungen nach der Bekanntgabe des Regierungsprogramms von der Formierung der neuen italienischen Regierung 18.05.2018 bis zum Ende des Jahres 31.12 2018. Erfasst werden die überregionalen Tageszeitungen „Die Welt“, „Bild“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Süddeutsche Zeitung“, „Die Tageszeitung“, „Handelsblatt“ sowie das Magazin „Spiegel. Ziel des Projekts ist es, die Tiefe der Argumente im Diskurs der genannten Medienöffentlichkeit zu erfassen, um so die journalistische Qualität der Berichterstattung zu beurteilen.

    Prüfung: Prüfung ist eine Portfoliomappe mit journalistischen Arbeitsproben.

    Anmeldung: Die Anmeldung ist über Wuestudy bis zum 20.04.20 möglich. (Losverfahren)

    Prüfungsanmeldung: Bitte melden Sie sich für das Sommersemester über WueStudy vom 16.06 - 15.07.20 für die Prüfungsleistung an. Für das Wintersemester gelten folgende Anmeldezeiten: 01.01.21 - 31.01.21.

    Anrechnung: Die Veranstaltung wird mit 10 ECTS verrechnet:

    • Modul Projektmodul: Wirtschaftspolitischer Journalismus – 12-M-WPJ
    • in älteren Prüfungsordnungen: Anrechnung auf 12-M-WJ3 oder einem Platzhaltermodul

     Die Informationen zu Lehrveranstaltungen auf den Seiten der Professur für Wirtschaftsjournalismus dienen der Orientierung für die Studienplanung und sind nicht rechtsverbindlich.