piwik-script

Deutsch Intern
    Professur für Wirtschaftsjournalismus und Wirtschaftskommunikation

    Recherche und Journalistische Darstellungsformen im Wirtschaftsjournalismus 2

    Recherche und Journalistische Darstellungsformen im Wirtschaftsjournalismus 2

    Dozent: Andreas Köhler

    Termin: Dienstag, 18-20 Uhr, Seminarraum 411

     

    Kursinhalt:

    Es werden auf theoretischer und praktischer Grundlage die wichtigsten praxisrelevanten Schritte methodischen journalistischen Recherchierens an Beispielen aus der Wirtschaftsberichterstattung erprobt und die Kenntnisse in speziellen Rechercheverfahren und -techniken erweitert. Daneben soll das Recherchieren in fachbezogenen (Wirtschafts-) Datenbanken eingeübt werden.

    Nach der Vertiefung der Recherche wird das Repertoire der bisher bekannten Stilformen (Meldung, Nachricht, Bericht und Hintergrundbericht) um die essenziellen Darstellungsformen Reportage, Porträt, Kommentar und Glosse erweitert. Sie werden in ihren Merkmalen und Funktionen insbesondere für den Wirtschaftsjournalismus im Hörfunkjournalismus erklärt. Die Studierenden üben diese neuen Darstellungsformen durch Praxisübungen im Bereich Hörfunk ein. Durch einen Feedback-Prozess (Redigieren) wird die Kompetenz der einzelnen Studierenden in der Anfertigung journalistischer Produkte in diesen Darstellungsformen gefördert. Im Fokus des Seminars steht der Kanal Hörfunk.

    Qualifikationsziele:

    Die Studierenden erlernen komplexe Recherchemethoden und werden zur Anwendung moderner Internet-Recherchetechniken befähigt. Es werden Kompetenzen in der selbstständigen Recherche komplexer journalistischer Inhalte für unterschiedliche Mediengattungen und der Umsetzung in den Darstellungsformen Reportage, Porträt, Kommentar und Glosse vermittelt. Die Studierenden stärken ihre Kompetenzen in der Produktion journalistischer Inhalte für den Hörfunk.