Intern
    Lehrstuhl für BWL und Industriebetriebslehre

    Kooperationsbereiche auf dem Gebiet der Beschaffung/ des Supply Management

    1) Organisation und Strategie

    Eine adäquate Auf- und Ablaufstruktur des Beschaffungsbereichs ist Voraussetzung für erfolgreiches Einkaufen und hohen Service für die internen Kunden. Besondere Herausforderungen stellen sich hier in Unternehmen mit mehreren Standorten sowie für das Global Sourcing. Zudem müssen aufgrund der zunehmenden Komplexität des wirtschaftlichen Umfelds Beschaffungsstrategien unter Berücksichtigung spezifisch für Materialgruppen unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeits- sowie Risikoaspekten und des Servicegradniveaus entwickelt werden.

    2) Beschaffungscontrolling/Key Performance Indicators (KPIs)

    Nur mittels einer zuverlässigen Messung des Wertbeitrags der Beschaffung können schnelle, fundierte Entscheidungen herbeigeführt werden. Dazu muss ein individuelles ganzheitliches Kennzahlensysteme (KPIs) entwickelt werden, dass die eine bestmögliche Führung und Steuerung der Beschaffungsorganisation ermöglicht.

    3) Global Sourcing

    Allzu oft werden die Potenziale internationaler Beschaffungsmärkte nicht ausreichend ausgeschöpft. Global Sourcing bedeutet aber: hoher Bedarf an Informationen und Erfahrungen in den Bereichen Markt-/Lieferantenanalyse, Politik, Wirtschaft, internationales Recht und interkulturelle Aspekte sowie hohe Methodenkompetenz z.B. bei der Analyse der Eignung von Beschaffungsobjekten oder der systematischen Ermittlung der Total-Cost-of-Ownership (TCO).

    Informationen stellen wir z.B. im Global Sourcing Portal: www.supply-markets.com und in Länderleitfäden zur Verfügung.

    4) E-Procurement/IT-gestützte Beschaffung

    Die IT-gestützte Beschaffung bietet eine ganze Reihe von Chancen und Vorteilen, deren Umsetzung in der Praxis jedoch leider häufig scheitern. Die Gründe sind vielfältig und reichen von der unzureichenden Analyse der Beschaffungsportfolio und der Prozesse bis hin zu Kommunikationsprobleme im Unternehmen. 

    Seit 2006 führt der Lehrstuhl gemeinsam mit Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik jährlich die Studie "Elektronische Beschaffung" durch.

    Informationen zu Publikationen

    Kontakt

    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Industriebetriebslehre
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82937
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2