piwik-script

Intern
Lehrstuhl für BWL, Personal und Organisation

Bachelorarbeiten

Beispiele von Bachelorarbeiten

  • Zuckerbrot oder Peitsche – Wirkungsweisen von Belohnung und Bestrafung auf die Arbeitsleistung
  • Eltern und Internet als Einflussfaktoren der Berufsorientierung am Beispiel der Auszubildenden bei GALERIA Kaufhof
  • Teilzeitarbeit im ärztlichen Dienst der stationären Krankenversorgung
  • Anforderungen an Mitglieder in virtuellen Team
  • Einfluss von intrinsischer Motivation auf die Innovationstätigkeit von Mitarbeitern im F&E-Bereich
  • Immaterielle Anreize und Mitarbeiterbindung im Gesundheitssektor
  • Einsatz betrieblicher Altersvorsorge als Instrument der Mitarbeiterbindung
  • Wirkungen der betrieblichen Kinderbetreuung auf die Mitarbeiterbindung von Führungskräften
  • Immaterielle Anreizgestaltung von Forschern und Entwicklern
  • Analyse von Akkord- und Zeitlohn in der Kommissionierung
  • Zivildienstwegfall - Analyse der Auswirkungen und Kompensationsmöglichkeiten im Pflegedienst deutscher Krankenhäuser
  • Politische Anreize zur Arbeitsmarktintegration von Schwerbehinderten – Diskrepanz zwischen politischer Theorie und unternehmerischer Umsetzungspraxis
  • Mergers & Acquisitions – Herausforderungen für das Human Resource Management
  • Das Entgelttransparenzgesetz – Eine Analyse der Wirksamkeit des Gesetzes im Hinblick auf die geschlechterspezifische Lohnlücke
  • Arbeitsintegrationsmaßnahme für Flüchtlinge
  • Qualifikatorische Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Integration von Flüchtlingen in Handwerksbetrieben
  • Integration von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt - eine vergleichende Analyse zwischen europäischen Ländern
  • Die Auswirkung von Downsizing auf Engagement und Leistung der Survivor
  • Chancen und Herausforderungen bei der Implementierung von Teilzeitführung
  • Auswirkungen einer Reduktion der gesetzlichen Standardarbeitszeit auf die Beschäftigung
  • Psychische Belastung und Beanspruchung in der modernen Arbeitswelt: Eine Kosten-Nutzen-Analyse flexibler Arbeitsbedingungen
  • Betriebliche Prävention psychischer Erkrankungen durch Führungskräftesensibilisierung – eine qualitative Untersuchung
  • Ziele und Erfolgskriterien des betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Coworking Spaces: Eine wertvolle Institution für Start-Ups? – Darstellung und Analyse empirischer Resultate
  • Einflüsse der Digitalisierung der Arbeitswelt auf den modernen Arbeitsplatz – Vorteile der Nutzung von Homeoffice
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen - Motive und Herausforderungen
  • Konzept zur Erstellung eines Arbeitsplatzkatasters im Rahmen des alternsgerechten Einsatzes von Mitarbeitern
  • Ursachen für das Weiterbildungsverhalten Älterer – Empirische Betrachtung auf Basis der Selbstwirksamkeitstheorie
  • Arbeiten im Ruhestand – Eine Kosten-Nutzen-Analyse aus Arbeitgebersicht
  • Anreize zur Beschäftigung nach der Verrentung
  • Eine vergleichende Analyse der Effekte von Rentenreformen in Deutschland und Österreich auf das Arbeitsmarktverhalten von Frauen
  • Weiterbildung älterer Arbeitnehmer – eine empirische Analyse betrieblicher Determinanten
  • Gezielte Reduzierung der Belegschaft durch Altersteilzeit – am Beispiel der Sparkasse Mainfranken Würzburg
  • Human Resource Development Measures for Older Employees - a comprehensive approach
  • Ältere Arbeitnehmer und Altersteilzeit - Wirklich die beste Lösung?
  • Determinanten der Renteneintrittspfade in Deutschland. Eine Betrachtung der Forschungsliteratur
  • Die Auswirkungen der Rentenreform 1992 auf die Frühverrentung – eine empirische Untersuchung
  • Einfluss und Herausforderungen des demografischen Wandels auf das betriebliche Gesundheitsmanagement am Beispiel Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach
  • Auslandsentsendungen von Führungskräften – zu den Auswirkungen internationaler Erfahrungen auf den Karriereerfolg
  • Internationale Mitarbeiterentsendung – Anforderungen an die Mitarbeiter und Identifikationsstrategien von Unternehmen als Erfolgsfaktoren der Auslandsentsendung
  • Auslandseinsatz beendet! – eine Reintegration von Mitarbeitern ins Unternehmen

  • Identifizierung potentiell geeigneter Industriemeister
  • Die Erhaltung der "Employability" als Reaktion auf den demographischen Wandel – eine Betrachtung gezielter Maßnahmen
  • Optimierung des Rekrutierungsprozesses für Fachkräfte in der Produktion am Beispiel der Carl SCHLENK AG
  • Recruitment Process Outsourcing in deutsche Unternehmen
  • Potenzielle Unterschiede zwischen Personen mit und ohne Profil auf den beruflichen Netzwerken LinkedIn und Xing. Eine empirische Studie mit Implikationen für eine effiziente Personalwahl
  • Empirische Messbarkeit von Arbeitgeberattraktivität als Ziel des Hochschulmarketings
  • Chancen und Risiken von Mobile Recruiting am Beispiel der Probapp GmbH
  • Candidate Experience Management – Eine kritische Analyse des Einflusses des Recruiters auf die Jobannahmeabsicht des Bewerbers
  • Eine Analyse von Rekrutierungsvideos konkurrierender Unternehmen
  • Analyse von Übungen im Assessment Center bei der Personalauswahl von Trainees in Großunternehmen
  • Bewerberdiversität und Bewerbungskanäle im tertiären Sektor - Analyse am Beispiel der Systemgastronomie
  • Analyse kultureller Informationsasymmetrien bei der Personalauswahl von Geflüchteten
  • Extraversion im Einstellungsinterview – Wie ermitteln Personaler den Grad der Extraversion ihrer Bewerber im Vertrieb?
  • Optimierung des Personalauswahlprozesses von SSI Schäfer durch die Implementierung eines Bewerbermanagements innerhalb des Human Resource Information Systems
  • Die Chancen für deutsche Start-Up Unternehmen bei der Personalbeschaffung über Facebook – eine kritische Analyse
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Weiterbildung – eine kritische Analyse anhand des deutschen Finanzsektors
  • Vergleich des verhaltensverankerten Einstufungsverfahrens mit dem neuen Managementkonzept "Objectives and Key Results"
  • Entwicklung eines Fragebogens zur Qualitätssicherung der Qualifizierungsmaßnahme(n) der BMW Group am Beispiel von Verkäuferausbildung
  • Analyse der Lernplattform Komzet der HWK Unterfranken
  • „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist“ – Kosten und Nutzen von allgemeiner und betriebsspezifischer Weiterbildung nach Abschluss einer kaufmännischen Berufsausbildung am Beispiel der ZF Friedrichshafen AG
  • Burnout in Deutschland – Einflussfaktor Führungskraft
  • Reden ist Silber, Schweigen ist Gold? – Analyse der Auswirkungen des Persönlichkeitsmerkmals Extraversion auf den beruflichen Erfolg
  • Führungsstrategien deutscher Unternehmen in den USA in Bezug auf kulturelle Unterschiede zwischen Vorgesetzten und Angestellten
  • Gegensätze ziehen sich an? Interkulturelle Kompetenz und Konfliktmanagement von Vorgesetzten kulturell diverser Teams
  • Auswirkungen von Emotionaler Intelligenz auf die Arbeitsleistung von Mitarbeitern
  • Ethische Führung – kritische Betrachtung des Konzepts und der Wirkung auf das affektive Commitment der Mitarbeiter
  • Analyse der Messbarkeit von Persönlichkeitsmerkmalen in Facebook
  • Allgemeine Intelligenz als Prädikator für berufliche Leistungen auf der Führungsebene
  • Der transformationale Führungsstil – Auswirkungen auf die Mitarbeiterproduktivität
  • Auswirkungen von Perfektionismus auf die individuelle Job-Performance – eine vergleichende Analyse zweier Berufsfelder
  • Die Auswirkungen von Persönlichkeitsmerkmalen auf Moral Hazard - eine empirische Betrachtung im Bereich der Telearbeit
  • Auswirkungen der Familienpolitik auf die Erwerbstätigkeit von Müttern – Schweden und Deutschland im Vergleich
  • Herausforderungen des Führungsverhaltens bei Homeoffice
  • Studium vs. Doppelqualifizierung. Der Einfluss der Familie auf die Bildungswegentscheidung im Gesundheitswesen
  • Steigert Homeoffice die Arbeitszufriedenheit?
  • Analyse der Maßnahme "Kinderbetreuung" anhand von verschiedenen Beschäftigungsgruppen in Unternehmen
  • Industriemeister in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Einflüsse von Intrapreneurship auf die Unternehmensperformance
  • Konzeption einer ergonomischen Rotation der Arbeitsplätze in der Anwesenheitsplanung bei der BMW AG
  • Der Einfluss von interkultureller Kompetenz auf das Vertrauen innerhalb von multikulturellen Teams
  • Leistungsbeurteilung virtueller Teams in Großunternehmen
  • Kritische Betrachtung der Wirkung von Medikamenteneinnahmen bei Migränepatienten auf die Arbeitsproduktivität
  • Talent Relationship Management am Beispiel der Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Mitarbeitervertretung – Fluch oder Segen für die Katholische Sozialstation Wertheim e.V.
  • Supported Employment Programme: Betriebliche Inklusion psychisch beeinträchtigter Menschen über den IPS-Ansatz – die Arbeitgeberperspektive
  • Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel – zwei Branchen im Vergleich
  • Studienabbruch – Was kommt dann? Eine Analyse der Gründe und der Möglichkeit einer dualen Berufsausbildung im Handwerk

Notenverteilung Bachelorarbeiten (Stand 30.06.2019)