piwik-script

Intern
Lehrstuhl für BWL, Personal und Organisation

Masterarbeiten

Beispiele von Masterarbeiten

  • Entwicklung von Strategien und Maßnahmen für ein erfolgreiches Personalbindungsmanagement bei der P3 Group
  • Langzeit- und Lebensarbeitszeitkonten als Instrumente innovativer Arbeitszeitflexibilisierung: Auswirkungen auf die Arbeitsleistung von Beschäftigten
  • Retention Management – Einfluss monetärer und nicht monetärer Determinanten
  • Demografiefeste Arbeitszeiten als Teil einer alternsgerechten und nachhaltigen Personalpolitik bei der BMW AG
  • Erklärungsansätze für den Beschäftigungsumfang älterer Arbeitnehmer und den Verrentungszeitpunkt
  • Rekonstruktion des Rentenanspruchs auf Basis eines verknüpften Längsschnitt-Biografiedatensatzes (BASiD)
  • Das System der Alterssicherung – eine vergleichende Analyse der Rentensysteme in Deutschland und Österreich
  • Die Rolle der Arbeitgeber beim Arbeitsmarktverhalten älterer Arbeitnehmer in Deutschland - eine empirische Analyse
  • Alter und Altersdivergenz bei Unternehmensübergaben
  • Die Auswirkungen der Rentenreform 1992 auf die Frühverrentung – eine empirische Untersuchung
  • Analyse berufs- und betriebsspezifischer Determinanten des Renteneintrittsverhaltens deutscher Arbeitnehmer
  • Aktuelle Trends in der Personalbeschaffung – Analyse der Akzeptanz potentieller Bewerber
  • Determinants of Employer Attractiveness in the Automotive Industry – An Empirical Study Identifying Employment Preferences of Diverse Job Seeking Populations
  • Die Bedeutung von Sozialkompetenzen bei der Personalrekrutierung von Hochschulabsolventen – eine empirische Analyse anhand von Stellenanzeigen
  • Existiert ein Zusammenhang zwischen Charakteristika von Personalentscheidern und deren Kandidatenauswahl? Eine empirische Untersuchung im Bereich Forschung und Entwicklung in der deutschen High-Tech Branche
  • Ist das Handwerk eine Option für Höherqualifizierte? Eine empirische Untersuchung der Motivstrukturen von Abiturienten bei der Berufs- und Arbeitgeberwahl
  • Unterschiede in der externen Bewerberansprache der „Big4"-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und deren Einfluss auf das Entscheidungsverhalten potenzieller Bewerber
  • Mensch vs. Maschine: Robot Recruiting ein Trend mit Zukunftspotential?
  • Untersuchung heterogener Effekte von Personalauswahlinstrumenten
  • Auswahlverfahren von Assistenzärzten und Persönlichkeitsdimensionen von medizinischen Ordinarien – Vorgehen und Zusammenhänge
  • Analyse der beruflichen Weiterbildungsinitiative von Arbeitnehmern und Arbeitgebern – Eine empirische Untersuchung anhand des Paneldatensatzes WeLL
  • E-Training im Unternehmen – Eine empirische Analyse der Auswirkungen eines alterskongruenten Designs auf die Trainingsqualität
  • Personalentwicklungskonzepte an deutschen Hochschulen: Merkmale, Herausforderungen und Handlungsalternativen am Beispiel der Universität Würzburg
  • Implementation von Skill-Management
  • Arbeitsproduktivität von Erfindern – Wissenschaftler und Ingenieure im Vergleich
  • Dem Studium gewachsen? – Eine empirische Analyse der Ursachen und Konsequenzen von Burnout bei Studierenden
  • Fünf-Faktoren-Modell, Psychologisches Kapital und Kreativität
  • Die Selbsteinschätzung der beruflichen Eignung – eine empirische Untersuchung der Übereinstimmung von Stellenanforderungen und den eigenen Qualifikationen
  • Anwendung des Servant Leadership-Ansatzes in der s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG
  • Der Zusammenhang zwischen kognitiver Reflexion, dem Kognitionsbedürfnis und Lernstrategie – eine empirische Untersuchung
  • Die "richtige" Hochschule als Erfolgsgarant? – Eine empirische Untersuchung des Einflusses der Hochschule auf das Gehalt ihrer Absolventen
  • Erfolgreicher Berufseinstieg hochqualifizierter Absolventen – Ein Vergleich traditionell Studierender und beruflich Qualifizierter
  • Von der Ausbildung in den Außendienst – oder doch nicht? Eine empirische Untersuchung bei der SV Sparkassen Versicherung
  • Die Bedeutung von Praktika als Determinante auf die spätere Arbeitszufriedenheit von bayerischen Hochschulabsolventen
  • E-Training im Unternehmen – Eine empirische Analyse der Auswirkungen eines alterkongruenten Designs auf die Trainingsqualität
  • Transfer von Expertenwissen von Mitarbeitern der Fachlaufbahn in die Organisation am Beispiel von Brose
  • Wissensweitergabe beim rentenbedingten Austritt von Mitarbeitern am Beispiel der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH
  • Räumliche Mobilität von Hochschulabsolventen – Eine empirische Untersuchung des Mobilitätsverhaltens Würzburger BWL Studierender beim Berufseinstieg
  • Personalbestandsprognosen mit Markov-Ketten als Steuerungsinstrument am Beispiel der Personalplanung der Daimler AG
  • Prokrastination und Studienerfolg – eine empirische Analyse
  • Relevanz des Gender Pay Gap für Arbeitnehmer in Deutschland - eine empirische Analyse
  • Personalpolitische Herausforderungen eines konventionellen Energieerzeugungsunternehmens
  • Wissenschaftliche Begleitung der Implementierung eines neuen Arbeitszeitmodells für die Technologie Oberfläche im BWM Group Werk München
  • Einkommensverteilung beim Einstiegsgehalt als Determinante des Bildungsweges
  • Optimierung der Analyse betrieblichen Weiterbildungsbedarfs am Beispiel der Brose GmbH & Co. KG
  • Mütter als bedeutende Ressourcen des Arbeitsmarktes - eine empirische Untersuchung der Auswirkungen der Kindertagesbetreuungsreform

Notenverteilung Masterarbeiten