piwik-script

Intern
Professur für Wirtschaftsjournalismus und Wirtschaftskommunikation

Vertical Storytelling: Digitale Wirtschaftskommunikation im Smartphone-Zeitalter

**Der Kurs findet unter Vorbehalt in Präsenz statt**

Dozent*innen: Prof. Dr. Kim Otto, Mathias Schumacher

Kursinhalt ► Master: Über 70 Prozent der Deutschen* nutzen das Internet mobil auf ihren Smartphones, Milliarden Nutzer kommunizieren weltweit täglich über Apps, wie WhatsApp, Instagram oder TikTok - ein Großteil der digitalen Kommunikation findet demnach heute auf mobilen Endgeräten statt. Social Media, Messenger-Dienste und für den mobile User optimierte Webseiten gehören heute selbstverständlich zu jedem Kommunikationsmix dazu. Für professionelle Kommunikator*innen besteht dabei die Herausforderung, die mobilen Ausspielwege für Ihre Inhalte adäquat mitzudenken.
In diesem praxisorientierten Blockseminar lernen Studierende das Produzieren von Inhalten mit dem Smartphone für das Smartphone. Neben den Grundlagen des Mobile Reportings lernen sie die aktuellen Apps, ihre Eigenschaften, die verschiedene Content-Formate und das jeweilige Nutzerverhalten kennen. In der Praxisphase des Seminars konzipieren und produzieren Sie zielgruppenorientiere Inhalte für Social Media Apps.

Der Master-Kurs wird von Mathias Schumacher geleitet. Mathias Schumacher ist Social Media Allrounder mit journalistischem Hintergrund. Er hat den Instagram Account des Deutschlandfunks mit aufgebaut und dafür Formate entwickelt. Beim jungen Radiosender 1LIVE entwickelt er Content-Marketing-Strategien, setzt Social-Media-Kampagnen um und leitet Digitalprojekte. Für den WDR hat er das Audience Development der Unterhaltungsmarke „Satire Deluxe“ entwickelt. Als Trainer und Dozent liegen seine Schwerpunkte auf Social Media, Visual Storytelling und Mobile Reporting. http://matschbild.de/

Termine:

  •     21.10.2021
  •     30.11.2021
  •     21.12.2021

--> im CipPool 409

 

Je Gruppe wird zusätzlich ein Termin zur Einführung in Kamera und Schnitt stattfinden.

Prüfung: Mappe mit journalistischen Arbeitsproben in Form eines Beitrags im Umfang von mindestens 4 Pages für eine Multimedia-Reportage.

Anrechnung: Das Modul richtet sich an Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik sowie der Masterstudiengänge Management, International Economic Policy, Chinca Business and Economics, China Language and Economy und Medienkommunikation
Bitte prüfen Sie in ihrer jeweiligen PO/Modulhandbuch, ob Ihnen der Kurs angerechnet werden kann.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bei Interesse über WueStudy an.
Die Anmeldung ist ab dem 01.09.21 bis 12.10.21 möglich. (Losverfahren) - max. Teilnehmer*innenanzahl: 24 (je Seminar)
Die Anmeldung erfolgt über den Kurs "Crossmediale Wirtschaftskommunikation (10223200)" Paralellgruppe 1.

Prüfungsanmeldung:
Bitte melden Sie sich für das Sommersemester über WueStudy vom 16.04 - 15.05.2021  für die Prüfungsleistung an.
Für das Wintersemester gelten folgende Anmeldezeiten: 16.10.21-15.11.2021.

Anrechnung:

Die Veranstaltung wird im Bachelor im Wahlpflichtbereich der Volkswirtschaftslehre (5 ECTS) angerechnet.
In der älteren Bachelor Wirtschaftswissenschaften Prüfungsordnung wird sie mit 5 ECTS-Punkten auf einem Platzhaltermodul (Ausgewählte Probleme der VWL) angerechnet.
Im Master wird die Veranstaltung mit 10 ECTS-Punkten als Projektmodul: Crossmediale WK im Wahlpflichtbereich angerechnet.