piwik-script

Intern
    Professur für Wirtschaftsjournalismus

    "Wir haben ein Problem - Anmerkungen zur Lügenpresse" - Gastvortrag von Hans-Ulrich Jörges

    23.11.2017

    Das Vertrauen in die Medien war zuletzt häufig Thema ‒ spätestens seit den „Lügenpresse“-Rufen der Pegida und der Debatte um Donald Trumps „Fake News“. Über Probleme beim Umgang mit der Wahrheit spricht der ehemalige „Stern“-Chefredakteur Hans-Ulrich Jörges am 30. November an der Universität Würzburg. Unter dem Titel „Wir haben ein Problem – Anmerkungen zur Lügenpresse“ erklärt er seine Sicht auf die Thematik. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

    Hans-Ulrich Jörges war von 2007 bis 2017 Chefredakteur des „Stern“. Er veröffentlicht dort wöchentlich seine Kolumne „Klartext“ und gilt als Freund des direkten Worts. Die britische „Financial Times“ zählte ihn 2006 zu den einflussreichsten Kommentatoren der Welt. Von 2002 bis 2007 war er stellvertretender Chefredakteur beim „Stern“. Zuvor arbeitete er u.a. für „Die Woche“ und die „Süddeutsche Zeitung“.

    Der Vortrag findet am 30. November 2017 um 18 Uhr im Brose-Hörsaal der Neuen Universität am Sanderring 2 statt und ist Teil der Vortragsreihe „Journalismus in der Praxis“.

    Link zur Facebookveranstaltung

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Professur für Wirtschaftsjournalismus am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-83775
    Fax: +49 931 31-837750
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2