piwik-script

Intern
Professur für Wirtschaftsjournalismus

Vortragsreihe Wirtschaftsjournalismus in der Praxis

12.11.2015, 18:00 Uhr, Audimax, Sanderring 2
Dr. Rainer Hank, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dr. Rainer Hank ist Leiter des Ressorts Wirtschaft und Finanzen bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Zuvor leitete er die Wirtschaftsredaktion des "Tagesspiegels". Er studierte in Tübingen und Fribourg (Schweiz) Literaturwissenschaft, Philosophie und Katholische Theologie und promovierte 1983 über die Literatur der Wiener Moderne.

10.12.2015, 18:00 Uhr, Hörsaal 414, Sanderring 2
Ulrich Schäfer, Süddeutsche Zeitung

Ulrich Schäfer ist Ressortchef der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung. Er studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Volkswirtschaftslehre und in Washington, D.C. Journalismus. Nach seiner Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete er für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel zunächst in der Wirtschaftsredaktion und später im Parlamentsbüro, bevor er 2003 zur Süddeutschen Zeitung wechselte.

17.12.2015, 18:00 Uhr, Audimax, Sanderring 2
Uwe Möller, Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Diplom-Volkswirt Uwe Möller ist Leiter der Programmgruppe Wirtschaft im WDR-Hörfunk. Die Fachredaktion liefert allen Hörfunkprogrammen des WDR die Wirtschaftsthemen zu. Vorher war er unter anderem als Korrespondent in Brüssel, bei WDR 2 sowie acht Jahre in der Wirtschaftsredaktion des WDR-Fernsehen tätig. Er gehört auch dem Kuratorium der Stiftung Warentest an und ist Gastdozent an der NRW-School of Governance (Universität Duisburg-Essen).

21.01.2016, 18:00 Uhr, Audimax, Sanderring 2
Jochen Leufgens, Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Jochen Leufgens, geb. 1981, ist Redakteur der WDR-Sendung „sport inside“ und der ARD-Dopingredaktion. Für seine Recherchen zur Korruption im Fußballweltverband FIFA wurde er mit dem Axel-Springer- und dem Otto-Brenner-Preis ausgezeichnet. Seine Einschätzungen zur internationalen Sportpolitik sind regelmäßig in den aktuellen Programmen der ARD und des WDR zu sehen. Als Redakteur zeichnet er verantwortlich für mehrere investigative Sportdokumentationen der ARD. Zuletzt für die Dokumentation „Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht“, welche das Dopingsystem Russlands offenbarte und weltweit Schlagzeilen machte. Bevor er Redakteur bei „sport inside“ wurde, war Jochen Leufgens Redakteur des ARD-Politmagazins „MONITOR“. Dort wurde er von Amnesty International mit dem Marler Medienpreis für Menschenrechte ausgezeichnet.

Die Vortragsreihe der Professur für Wirtschaftsjournalismus wird gefördert durch den Universitätsbund Würzburg

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Professur für Wirtschaftsjournalismus und Wirtschaftskommunikation am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-83775
Fax: +49 931 31-837750
E-Mail

Suche Ansprechpartner