Intern
Professur für Wirtschaftsjournalismus

Journalismus studieren in Würzburg

Das Journalismus-Masterstudium in Würzburg verknüpft praxisnahe Inhalte der Journalistik mit Fachkompetenz aus den Wirtschaftswissenschaften. Kompetente Wirtschaftsberichterstattung - und dabei insbesondere wirtschaftspolitische Berichterstattung - gewinnt in Zeiten globaler Märkte und zunehmender Komplexität in den Wirtschaftssystemen zunehmend an Bedeutung. So hat vor allem die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten Jahre deutlich zum Ausdruck gebracht, dass viele Journalisten nicht mehr in der Lage sind, die hoch vernetzten ökonomischen Zusammenhänge angemessen zu verarbeiten.

Es besteht daher ein dringender Bedarf an einer wissenschaftlich fundierten fachjournalistischen Ausbildung, in die Erkenntnisse der modernen Wirtschaftswissenschaft (und hier insbesondere der Volkswirtschaft) und der modernen Medien- und Kommunikationswissenschaft einfließen. Mit dem Studienschwerpunkt "Wirtschaftsjournalismus" sollen ca. 20 Studierenden innerhalb der Masterstudiengänge "Economics" sowie  "Medienkommunikation" an der Universität Würzburg zu Wirtschaftsjournalisten ausgebildet werden und für dieses Gebiet Fachjournalismus studieren.

Die Studierenden können im Studiengang Wirtschaftsjournalismus das praxisorientierte Studium der Journalistik mit den erstklassigen Angeboten der Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre und der Medienkommunikation der Universität Würzburg kombinieren. Im wirtschaftswissenschaftlichen Teil des Journalismus-Studiums werden grundlegende Kenntnisse der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre vermittelt und so die theoretische und methodische Basis geschaffen, um über Wirtschaft in den Massenmedien angemessen berichten zu können.

Studieren Sie Wirtschaftsjournalismus in Würzburg und lernen Sie von Experten aus Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Journalistik.
Der Master Wirtschaftsjournalismus der Uni Würzburg ist ein Journalistik Master der zum Fachjournalisten ausbildet

Im Rahmen des journalistischen Teils des Masterstudiengangs werden zentrale praktische Kompetenzen im Bereich Print-, TV-, Radio- und Online-Journalismus erworben. 

Betreut werden Sie von Prof. Dr. Kim Otto und seinem Team

Mit Hinblick auf den Arbeitsmarkt sind die Absolventen des Studienschwerpunktes  "Wirtschaftsjournalismus" sowohl als Fachjournalisten in Wirtschaftsredaktionen im Print- und Onlinebereich, als auch bei Radio- und TV-Sendern sowie Nachrichtenagenturen gefragt. Weitere Arbeitsfelder umfassen die Öffentlichkeitsarbeit von Konzernen, Verbänden und Agenturen.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Bachelor in Journalismus, Wirtschaft oder Kommunikation für den Studiengang Wirtschaftsjournalismus und einzelne Seminare bitte per Email an Petra Ruoß

Kontakt

Professur für Wirtschaftsjournalismus am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-83775
Fax: +49 931 31-837750
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Sanderring 2