Intern
Professur für Wirtschaftsjournalismus

Studienangebot Wirtschaftsjournalismus: Der Journalismus Master in Würzburg

Mit dem Studienschwerpunkt "Wirtschaftsjournalismus" der Universität Würzburg erhalten Sie einen für Sie speziell zusammengestellten Journalismus Master. Wenn Sie Journalismus studieren möchten und sich für Wirtschaftspolitik interessieren, dann bietet dieses Studium einen guten Einstieg in den Fachjournalismus.

Das Studienangebot richtet sich an Bachelorabsolventen und -absolventinnen der Wirtschaftswissenschaften, welche ihre erworbenen volkswirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Kenntnisse vertiefen und gleichzeitig professionelle Kompetenzen des Journalismus, insbesondere des Wirtschaftsjournalismus in einem Masterstudium erwerben wollen. Das Angebot dieses Journalismus Master ist darüber hinaus aber auch ideal für Medien- und Kommunikationswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen oder Absolventen und Absolventinnen der Journalistik, die durch dieses Journalismus-Studium Zusatzqualifikationen erwerben möchte, sowie für Berufspraktiker aus Wirtschaft und Journalismus mit einem ersten akademischen Abschluss.

Das Studium der Wirtschaftsjournalistik verbindet Studienangebote in Würzburg aus den Medien- und Kommunikationswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften mit der Journalistik.

Aufbau des Master Journalismus mit Wirtschaftsfokus. Der Masterstudiengang beinhaltet Module aus den Wirtschaftswissenschaften, den Kommunikationswissenschaften und der Journalistik.
Zusammensetzung Studienangebot Master Wirtschaftsjournalismus.

Die Journalistik-Module des Master Wirtschaftsjournalismus bereiten auf die Praxis als Journalist vor:

  • Es werden Recherchetechniken und journalistische Darstellungsformen für Print, TV, Online und Radio vertieft und in einem crossmedialen wirtschaftsjournalistischen Magazin praktisch umgesetzt. So lernen Sie das Handwerkszeug für die journalistische Praxis.
  • Darüber hinaus geht es in weiteren Modulen um spezielle Themen des Wirtschaftsjournalismus, wie zum Beispiel die deutsche und die europäische Wirtschafts-, Geld-, Finanz-, Steuer- oder Wettbewerbspolitik. Zu diesen Themen wird ebenfalls in den Kursen recherchiert und es werden journalistische Texte, TV-Beiträge, Radiobeiträge oder Weblogs erstellt.

Eckdaten für den Studiengang:


Zugang: zugangsbeschränkt

Regelstudienzeit: 4 Semester

Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester

Anzahl der Modulplätze für Wirtschaftsjournalismus: 20 Teilnehmer pro Semester

Aufnahmebedingungen: Bachelorabschluss. Beachten Sie weitere Zugangsvoraussetzungen für die Master-Studiengänge International Economic Policy und Medienkommunikation.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Bachelor in Journalismus oder Wirtschaft für den Studiengang Wirtschaftsjournalismus und einzelne Seminare bitte per Email an Petra Ruoß. 

Kontakt

Professur für Wirtschaftsjournalismus am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-83775
Fax: +49 931 31-837750
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Sanderring 2