Professor Dr. Kim Otto

Professur für Wirtschaftsjournalismus
Universität Würzburg
Sanderring 2

D-97070 Würzburg

Tel.: 0931 31-88226
E-mail: kim.otto@uni-wuerzburg.de

Sprechstunde: Freitags 13:00 - 14:00 Uhr (Raum U16) und nach Vereinbarung


Lebenslauf

Seit 2015Professur für Wirtschaftsjournalismus, Universität Würzburg. 
2014-2015              

Vice Head of Media School Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Köln.

Seit 2014Trainer für Fernsehjournalismus, ARD/ZDF Medienakademie, Nürnberg. 
Seit 2012Trainer für internationale Journalistenausbildung, DW-Akademie, Bonn.
2008-2015

Professor für Journalistik
 Schwerpunkt Fernsehjournalismus, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Köln.

2007-2008 Professor für Medienmanagement Akkreditierung Studiengang Journalistik, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Köln.
2007

Adolf-Grimme-Preis für Aufdeckung des Skandals "Bezahlter Lobbyismus in Bundesministerien"

Seit 2001

Fester freier Mitarbeiter Redaktion MONITOR (Politisches Magazin ARD), Westdeutscher Rundfunk, Köln.

2000-2001

Dortmunder Volontariat, Ausbildungsredaktion, Westdeutscher Rundfunk, Köln.

1999-2001

Lehrbeauftragter für Seminare in
 Mediendemokratie und Medienwirkungsforschung, Universität Duisburg.

1998-1999

Wissenschaftliche Hilfskraft - Lehrstuhl Prof. Dr. Heribert Schatz, Universität Duisburg.


Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte:

• Qualität im Wirtschaftsjournalismus

• Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in Wirtschaftsredaktionen

• Innovationen und Trends im Wirtschaftsjournalismus

• Neuorientierung im Wirtschaftsjournalismus

• Entwicklung von Content-Strategien, insbesondere für crossmediale Angebote