Intern
    Professur für Wirtschaftsjournalismus

    Publikationen:

     

    Köhler, Andreas, 2017: Vote-Seeking in der deutschen Gesundheitspolitik. Der Einfluss von bevorstehenden Wahlen in Bund und Ländern auf Reforminitiativen, Wiesbaden: Springer VS.

    Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2017 (Hrsg.): Qualität im wirtschaftspolitischen Journalismus, Wiesbaden: Springer VS.

    Köhler, Andreas/Otto, Kim, 2017: Die crossmediale und vernetzte Wirtschaftsredaktion als Reaktion auf den Medienwandel: Implementierung und Qualitätssicherung, in: Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2017 (Hrsg.): Qualität im wirtschaftspolitischen Journalismus, Wiesbaden: Springer VS, S. 101-120.

    Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2017: Neue Anforderungen in der wirtschaftspolitischen Journalismus-Ausbildung, in: Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2017 (Hrsg.): Qualität im wirtschaftspolitischen Journalismus, Wiesbaden: Springer VS, S. 269-285.

    Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2017: Einführung: Qualität im wirtschaftspolitischen Journalismus. Aktuelle Herausforderungen, Fragestellungen, Befunde und Strategien, in: Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2017 (Hrsg.): Qualität im wirtschaftspolitischen Journalismus, Wiesbaden: Springer VS, S. 1-24.

    Degen, Matthias/Köhler, Andreas/Spiller, Ralf, 2017: Streaming-Journalismus: Nutzung, Inhalte, Potentiale, in: Hooffacker, Gabriele/Wolf, Cornelia (Hrsg.): Technische Innovationen – Medieninnovationen? Herausforderungen für Kommunikatoren, Konzepte und Nutzerforschung, Wiesbaden: Springer VS, S. 163-176.

    Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2016: The lack of a European public sphere in the debate on the European sovereign debt crisis, in: Würzburg Economic Papers, Nr. 96, http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/fileadmin/wifak/Downloadpool/WEP/2016/wep96.pdf

    Otto, Kim/Köhler, Andreas/Baars, Kristin, 2016: „Die Griechen provozieren!“ – Die öffentlich-rechtliche Berichterstattung über die griechische Staatsschuldenkrise, in: OBS-Arbeitsheft 87, Frankfurt: Otto-Brenner-Stiftung.

    Spiller, Ralf/Weinacht, Stefan/Köhler, Andreas, 2016: Communication Courses in MBA Programmes: An Analysis of Curricula of Business Schools in the United States and Europe, in: Bronn, Peggy S./Romenti, Stefania/Zerfass, Ansgar (Eds.): The Management Game of Communication, Bingley: Emerald, S. 85-96.

    Elter A./Köhler, A., 2016: Die Facebook-Kommunikation der Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2013, in: Haarkötter, Hektor (Hrsg.): Shitstorms und andere Nettigkeiten. Über die Grenzen der Kommunikation in Social Media, Baden-Baden: Nomos, S. 157-177.

    Otto, Kim/Köhler, Andreas, 2016: Die Berichterstattung deutscher Medien in der griechischen Staatsschuldenkrise, in: IMK Studies, Nr. 45, Düsseldorf:  Insitut für Makroökonomie und Konjunkturforschung.

    Degen, Matthias/Köhler, Andreas, 2015: Club-TV-Angebote in der Fußball-Bundesliga: Content-Marketing als Journalismus-Konkurrenz, in: Pagel, Sven (Hrsg.): Schnittstellen (in) der Medienökonomie, Reihe Medienökonomie Band 8, Baden-Baden: Nomos, S. 126-142.

    Köhler, Andreas, 2015: Wahlkampfmotivation statt Bürgerdialog? Die Europawahl 2014 im Social Web, in: Kaeding, Michael & Switek, Niko (Hrsg.): Die Europawahl 2014. Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler, Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 257-270.

    Elter, Andreas/Köhler, Andreas, 2015: Kollektiverzählungen und mythische Narrative in Politikerreden: Angela Merkel und Peer Steinbrück im Wahlkampf 2013, in: Korte, Karl-Rudolf (Hrsg.): Die Bundestagswahl 2013, Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 387-406.

    Elter, Andreas/Köhler, Andreas, 2014: "Interaktion mit dem Wähler?" - Wie Parteien Social Media auf subnationaler Ebene nutzen am Beispiel deutscher Landtagswahlen, in: Sievert, Holger/Nelke, Astrid (Hrsg.): Social-Media-Kommunikation nationaler Regierungen in Europa. Theoretische Grundlagen und vergleichende Länderanalysen, Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 50-58.

    Rademacher, Lars/Köhler, Andreas, 2014: Risiko- und Reputationsschutz durch Compliance-Kommunikation, in: Stumpf, Marcus/Wehmeier, Stefan (Hrsg.): Kommunikation in Change und Risk. Wirtschaftskommunikation unter Bedingungen von Wandel und Unsicherheiten, Wiesbaden: Springer, S. 235-252.

    Rademacher, Lars/Köhler, Andreas, 2012: More than a legal issue? Compliance communication as a tool for reputation management, in: sinergie, 30. Jg., Nr. 88, S. 35-52.

    Köhler, Andreas, 2012: Litigation-PR in Verfassungsfragen: Die Verfassungsklage als oppositionelles PR-Instrument, in: Rademacher, Lars/Schmitt-Geiger, Alexander (Hrsg.): Litigation-PR: Alles was Recht ist: Zum systematischen Stand der strategischen Rechtskommunikation, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 203-218.

    Köhler, Andreas/Langen, Patricia, 2012: Der Fall Kachelmann zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung: In dubio contra reo?, in: Rademacher, Lars/Schmitt-Geiger, Alexander (Hrsg.): Litigation-PR: Alles was Recht ist: Zum systematischen Stand der strategischen Rechtskommunikation, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 187-202.

    Vorträge auf wissenschaftlichen Tagungen:

    Die Implementierung crossmedialer Newsrooms und Newsdesks zur Reduzierung von Komplexität in deutschen Wirtschaftsredaktionen”, gemeinsam mit Kim Otto,  Jahrestagung “Reduktion von Komplexität im Journalismus” der Fachgruppe Journalistik der DGPuK in Würzburg am 16. Februar 2017.

    “The Advantage of digital opportunities of networking in business journalism”, gemeinsam mit Kim Otto, Conference “Digital Opportunities and Challenges: Researching Media and Journalism in a Digital Age” an der University of Sheffield in Sheffield/Großbritannien am 27. Januar 2017.

    “A European public sphere in coverage of the Greek sovereign debt crisis in the German news programmes of ARD and ZDF”, Tagungsbeitrag gemeinsam mit Kim Otto, Conference “Media and Politics in Times of Crisis and Change” an der London School of Economics & Political Science in London/Großbritannien am 13. Dezember 2016.

    “The Impact of the European Debt Crisis on Trust in Journalism”, Tagungsbeitrag gemeinsam mit Kim Otto, 6th European Communication Conference (ECREA) “Mediated (Dis-) Continuities: Contesting Past, Present and Future” in Prag/Tschechische Republik am 11. November 2016.

    “Streaming Journalismus über Periscope: Nutzung, Inhalte und Potentiale”, Tagungsbeitrag gemeinsam mit Matthias Degen und Ralf Spiller zur Pre-Conference der 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig am 30. März 2015.

    “Social Media as a Platform for Debates on Current Political Topics? A Comparative Analysis of Parties’ Social Media Communication during the European Election 2014″, Tagungsbeitrag zur Konferenz “Communication, Democracy and Digital Technology” International Political Science Association (IPSA) in Rovinj/Kroatien vom 2. bis 3. Oktober 2015.

    “The Business School Fortress: Still not taken”, Tagungsbeitrag gemeinsam mit Ralf Spiller und Stefan Weinacht zur EUPRERA Konferenz “The Management Game of Communication” in  Oslo/Norwegen vom 1. bis 3. Oktober 2015.

    “How the US fails to  combat Islamic State propaganda effectively”, Tagungsbeitrag gemeinsam mit Ralf Spiller und Matthias Degen zur “Islam and Media”-Section der IAMCR-Tagung in Montreal/Kanada vom 12. bis 16. Juli 2015.

    "Club-TV-Angebote in der Fußball-Bundesliga - Content-Marketing als Journalismus-Konkurrenz", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Matthias Degen zur DGPuK-Fachgruppentagung "Schnittstellen (in) der Medienökonomie" in Mainz am 15. November 2014.

    "Crowdfunding In Journalism - An International  Comparative  Study", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Matthias Degen und Ralf Spiller zur ECREA-Konferenz  "Communication for Empowerment: Citizens, Markets, Innovations" in Lissabon vom 12.-15. November 2014. 

    "Data Driven Journalism: Empowerment of Citizens. An Explorative Study Concerning Role Models Of Data-Journalists", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Ralf Spiller und Stefan Weinacht zur ECREA-Konferenz  "Communication for Empowerment: Citizens, Markets, Innovations" in Lissabon vom 12.-15. November 2014.

    "Die Social-Media-Kommunikation nationaler Parteien im Europawahlkampf 2014: Einsatz, Themen und Reaktionen", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Andreas Elter zur Jahrestagung des Arbeitskreises Parteienforschung der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)  "Wandel und Europäisierung des Parteienwettbewerbs im Kontext der Europawahl - nationale und internationale Perspektiven" an der Universität Gießen am 10. Oktober 2014.

    "Die Europawahl 2014 im Social Web", Beitrag zur Autorenkonferenz "Die Europawahl 2014″ an der NRW School of Governance in Duisburg am 18. September 2014.

    "Foundation-funded investigative journalism: a comparitive international analysis", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Ralf Spiller und Matthias Degen zur internationalen Tagung "Journalism in Transition: Crisis or Opportunity?" der Journalism Studies Section der ECREA in Thessaloniki am 28. März 2014.

    "Narration und Zuverlässigkeit in Social-Media-Postings der Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl 2013″, Tagungsbeitrag zur Jahrestagung "Politische Kommunikation im Wandel" der DGPuK-Fachgruppe Mediensprache/Mediendiskurse in Koblenz am 24. Februar 2014.

    "Regionale Politikberichterstattung im Superwahljahr 2011: Im Schatten der Bundespolitik?", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Elter zur gemeinsamen Jahrestagung "Politische Kommunikation in kommunalen und regionalen Kontexten" des Arbeitskreises "Politik und Kommunikation" der DVPW und der Fachgruppe "Kommunikation und Politik" der DGPuK in Wien vom 7. bis 9. Februar 2013.

    "Risiko- und Reputationsschutz durch Compliance-Kommunikation", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Prof. Dr. Lars Rademacher zur Tagung "Communication in Change & Risk", dem 12. Interdisziplinären Symposium der Forschungskooperation Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation - European cultures in business and corporate communication (EUKO) in Salzburg vom 4. bis 6. Oktober 2012.

    "50 Jahre Pille, 50 Jahre Risiken und Nebenwirkungen - Wer fragt die Verbraucher? Mediendiskurse über die Aufklärung über Risiken und Nebenwirkungen der Anti-Baby-Pille", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Nadine Remus zur Tagung des Netzwerks Medien und Gesundheitskommunikation "Mediale Gesundheitskommunikation: Befunde, Entwicklungen und Herausforderungen eines interdisziplinären Forschungsfeldes" in München am 22. März 2012.

    "More than a legal Issue? Compliance communication as a tool for reputation management", Tagungsbeitrag gemeinsam mit Lars Rademacher zum Sinergie-Euprera Congress Coporate Governance and Strategic Communication in Mailand/Italien am 10. und 11. November 2011.

    Kontakt

    Professur für Wirtschaftsjournalismus am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-83775
    Fax: +49 931 31-837750
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2