Intern
    Lehrstuhl für VWL, Geld und internat. Wirtschaftsbeziehungen

    Einführung in die Volkswirtschaftslehre

    Termine

    Vorlesung: Montag 10-12 Uhr, Audimax Neue Uni, sb@home
    Tutorien: sb@home

    ECTS

    5 ECTS

    Beschreibung

    Der Kurs setzt sich mit den folgenden Themenstellungen auseinander:
    1. Volkswirtschaftslehre zeigt, wie Märkte funktionieren
    2. Die Arbeitsteilung ist die Mutter unseres Wohlstands
    3. Der Markt in Aktion
    4. Monopole und Kartelle sind eine Gefahr für die Marktwirtschaft
    5. Der Arbeitsmarkt und die Rolle der Gewerkschaften
    6. Die Aufgaben des Staates in der sozialen Marktwirtschaft
    7. Die Distributionsfunktion des Staates sorgt für den "sozialen Ausgleich" in einer Marktwirtschaft
    8. Umweltpolitik und die Allokationsfunktion des Staates
    9. Ziele und Akteure in der Makroökonomie
    10. Wie kommen das gesamtwirtschaftliche Angebot und die gesamtwirtschaftliche Nachfrage ins Gleichgewicht?
    11. Die Rolle der Fiskalpolitik
    12. Wie trägt die Notenbank durch ihre Zinspolitik zur gesamtwirtschaftlichen Stabilisierung bei?

    Kompetenzen:
    Mit Abschluss des Kurses haben sich die Studierenden ein grundlegendes Verständnis der VWL erarbeitet. Sie sind in der Lage sowohl mikroökonomische als auch makroökonomische Zusammenhänge zu erfassen und in theoretischen Modellen zu analysieren.

    Kursmaterial

    Alle Kursmaterialien gibt es in WueCampus.

    Prüfung

    2007/I, 2007/II, 2008/I, 2009/II, 2010/I, 2010/II

    Ansprechpartner

    Prof. Dr. Peter Bofinger (peter.bofinger@uni-wuerzburg.de)
    Camilla Simon, B.Sc. (camilla.simon@uni-wuerzburg.de)

    Evaluation

    Evaluationen

    Kontakt

    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82945
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2