Intern
    Lehrstuhl für VWL, Geld und internat. Wirtschaftsbeziehungen

    Master-Seminar Geldpolitik

    Termine

    Winter und Sommersemester

    Bewerbung

    Der Lehrstuhl nimmt am zentralen Bewerbungsverfahren teil. Es gelten also die zentralen Bewerbungsfristen des Studiendekanats und Sie müssen sich über sb@home anmelden. Schicken Sie uns bitte außerdem eine eMail mit einem aktuellen Notenspiegel und der Angabe von drei Themenpräferenzen.

    Prüfungsleistung und ECTS-Punkte

    Kleines Seminar (ca. 15 Seiten + Präsentation): 5 ECTS
    (Seminar: „Ausgewählte Probleme der Europäischen Integration“)
    Anrechenbar im Wahlpflichtbereich des Schwerpunktes Geld- und Währung

    Großes Seminar (ca. 25 Seiten + Präsentation): 10 ECTS
    (Seminar: „Geldpolitik“)
    Anrechenbar im interdisziplinären Wahlpflichtbereich

    Beschreibung

    Die Bearbeitungszeit beginnt mit einer kurzen Auftaktveranstaltung, jeweils am Ende des dem Seminar vorausgehenden Semesters – für Seminarteilnehmer im Wintersemester also im Juli, für das Sommersemester im Januar oder Februar. Bei der Auftaktveranstaltung wird die Themenstellung grob umschrieben, so dass schon in den Semesterferien mit der Bearbeitung begonnen werden kann. Der Abgabetermin ist jeweils kurz vor der Seminarveranstaltung, welche im Wintersemester in der Regel im Dezember und im Sommersemester im Juni stattfindet. Bei der Seminarveranstaltung herrscht für alle Teilnehmer Anwesenheitspflicht. Die Abschlussarbeit ist in zweifacher schriftlicher Ausfertigung sowie in elektronischer Form am Lehrstuhl abzugeben.

    Themen

    Themenliste

    Hinweise zur formalen Erstellung von Seminar- und Thesisarbeiten

    Download

    Ansprechpartner

    Thomas Haas (thomas.haas1@uni-wuerzburg.de)

    Beispiele

    Beispiel 1

    Beispiel 2

    Kontakt

    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82945
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2