piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für VWL, insb. Industrieökonomik
    Studienverlaufsempfehlung

    (Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik)

    Der Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre insb. Industrieökonomik bietet in den wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen insgesamt 6 Veranstaltungen an. Wovon die Veranstaltung Mikroökonomik II eine Pflichtveranstaltung darstellt und von allen Studierenden im 3. Semester belegt werden sollte. Für Studenten, die bereits im Bachelorstudium einen industrieökonomischen Schwerpunkt legen möchten empfehlen wir den folgenden Belegungsplan unserer Wahlpflichtveranstaltungen. Wir weisen darauf hin, dass alle Veranstaltungen unseres Lehrstuhls nach erfolgreichem Abschluss von Mikroökonomik II besucht und mit entsprechendem Lernaufwand auch mit einer guten bis sehr guten Note abgeschlossen werden können.

    Studienaufbau Bachelor
    empf. SemesterVeranstatlungTurnus
    3.

    Strategie und Wettbewerb I (Introduction to Game Theory)

    Mikroökonomik II

    WS

     

    4.

    Business Strategy for Information and Network Industries;

    SS
    5.

    Strategie und Wettbewerb II (Wettbewerbspolitik);

    Introduction to Industrial Organization

    WS
    6.

    Strategie und Wettbewerb III (Regulation and Deregulation)

    Bachelor Thesis

    SS

    Neben den Wahlpflichtveranstaltungen können Studenten auch noch ECTS-Punkte im Bereich der fachspezifischen Schlüsselqualifikationen an unserem Lehrstuhl erwerben. Dies ist entweder durch eine Tutorentätigkeit oder durch das Einreichen von einem Praktikumsbericht möglich. Beide benoteten Alternativen werden mit 5 ECTS gewertet.

    Darüber hinaus besteht die Möglichkeit an unserem Lehrstuhl eine Seminararbeit zu schreiben. Diese wird mit 5 ECTS Punkten angerechnet und kann sehr gut zur Vorbereitung auf die Bachelorthesis genutzt werden, in welcher das Thema noch tiefgreifender untersucht werden kann. Dies ist prinzipiell in jedem Semester möglich. Wir empfehlen jedoch mindestens den erfolgreichen Abschluss von 2 Wahlpflichtveranstaltungen unseres Lehrstuhls um ein Grundverständnis für industrieökonomische Fragestellungen zu besitzen. Aus unserer Sicht wäre das fünfte Semester der optimale Zeitpunkt dafür.

    Praktikum

    Für Praktika können Betreuungszusagen erteilt werden (formlose Anfrage rechtzeitig vor Antritt des Praktikums beim Lehrstuhl). Neben der Bescheinigung durch das Unternehmen bzw. die Organisation erfolgt die Bewertung auf Grundlage eines Praktikumsberichts und seiner Präsentation.

    Hinweise des Lehrstuhls zur Praktikumsbetreuung finden Sie hier: Praktikumsleitfaden

    Hier finden Sie den lehrstuhleigenen Leitfaden für das Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten. 

    Tutorentätigkeit

    Für Tutorentätigkeit (in Mikroökonomik II) können benotete ECTS-Punkte vergeben werden. Grundlagen dafür sind:

    1. Ausarbeitung einer Übungsaufgabe
    2. Präsentation der Aufgabe, ihrer Lösung und ihres Lehrziels und
    3. Bewertung der Tutorentätigkeit.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Industrieökonomik
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82961
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner