piwik-script

English Intern
    Digital Business Synergy - Prof. Dr. R. Thome

    Anrechnungen in den Diplomstudiengängen BWL/VWL

    Formale Voraussetzungen

    An anderen Universitäten im Inland oder Ausland erworbene Leistungen können nur angerechnet werden, wenn

    • der Leistungsnachweis über eine Klausur mit mindestens 60 Minuten erbracht wurde,
    • die zugrunde liegende Veranstaltung von einem Professor gehalten wurde und
    • einen Umfang von mindestens 2 SWS hat.

    Anrechnungsmöglichkeiten

    Ein Leistungsnachweis, der die oben genannten formalen Voraussetzungen erfüllt, kann

    • im Grundstudium als Propädeutik (Einführung in die Wirtschaftsinformatik oder Programmierkurs) bzw.
    • im Hauptstudium als Zusatzleistung, als Teilleistung innerhalb eines Wahlpflichtfachs (Logistik oder Wirtschaftsinformatik) oder als ABWL-Leistung anerkannt werden.

    Für die genannten Anrechnungsmöglichkeiten gelten jeweils unterschiedliche inhaltliche Anrechnungsvoraussetzungen, die nachfolgend genauer dargestellt sind.

    Anrechnung als Vorlesung "Einführung in die Wirtschaftsinformatik"

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss die inhaltliche Übereinstimmung des anzurechnenden Leistungsnachweises mit der Fachvorlesung "Einführung in die Wirtschaftsinformatik" geprüft werden.

    Checkliste: Es sind

    am Business Integration Sekretariat abzugeben.

    Anrechnung als Programmierkurs

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss der inhaltliche Schwerpunkt der zugrunde liegenden Veranstaltung eindeutig im Bereich Grundlagen der Programmierung liegen.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende Leistungsnachweis und
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung

    am Prüfungsamt abzugeben.

    Anrechnung in einem Wahlpflichtfach

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss die inhaltliche Übereinstimmung des anzurechnenden Leistungsnachweises mit der gewünschten Veranstaltung des Wahlpflichtbereichs (Wirtschaftsinformatik 1, Wirtschaftsinformatik 2, Wirtschaftsinformatik 3, Logistik 1, Logistik 2) geprüft werden.

    Hinweis: Eine Anrechnung als Übung in Wirtschaftsinformatik bzw. Logistik (4. Fachleistung, zehnseitige Hausarbeit + zehnminütiger Vortrag) ist generell nicht möglich.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende Leistungsnachweis,
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung,
    • das ausgefüllte blaue Anrechnungsformular vom Prüfungsamt und
    • zusätzlich ein entsprechendes Anrechnungsformular (Wirtschaftsinformatik 1, Wirtschaftsinformatik 2, Wirtschaftsinformatik 3, Logistik 1, Logistik 2) ausgefüllt

    am Business Integration Sekretariat abzugeben.

    Anrechnung als ABWL-Leistung

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss der inhaltliche Schwerpunkt der zugrunde liegenden Veranstaltung eindeutig im Bereich ABWL bzw. General Management liegen. Eine Anrechnung kann einmalig als "Unternehmensmodelle" erfolgen.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende ABWL-Leistungsnachweis (bzw. General Management),
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung und
    • das ausgefüllte blaue Anrechnungsformular vom Prüfungsamt

    am Business Integration Sekretariat abzugeben.

    Anrechnung als Zusatzleistung

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss der inhaltliche Schwerpunkt der zugrunde liegenden Veranstaltung eindeutig im Bereich Wirtschaftsinformatik oder Logistik liegen. Eine Anrechnung kann jeweils einmalig als "Aspekte der Wirtschaftsinformatik" bzw. "Aspekte der Logistik" erfolgen.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende Leistungsnachweis,
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung und
    • das ausgefüllte blaue Anrechnungsformular vom Prüfungsamt

    am Business Integration Sekretariat abzugeben.

    Anrechnungen im Bachelor Wirtschaftsinformatik (Start: WS 2000/01)

    Formale Voraussetzungen

    An anderen Universitäten im Inland oder Ausland erworbene Leistungen können nur angerechnet werden, wenn

    • der Leistungsnachweis über eine Klausur mit mindestens 60 Minuten erbracht wurde,
    • die zugrunde liegende Veranstaltung von einem Professor gehalten wurde und
    • einen Umfang von mindestens 2 SWS hat.

    Anrechnungsmöglichkeiten

    Ein Leistungsnachweis, der die oben genannten formalen Voraussetzungen erfüllt, kann für eine von Digital Business Synergy Prof. Thome angebotene Veranstaltung des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Start: WS 2000/01) anerkannt werden.

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss die inhaltliche Übereinstimmung des anzurechnenden Leistungsnachweises mit der gewünschten Veranstaltung gegeben sein. Eine Anrechnung als Übung in Wirtschaftsinformatik (zehnseitige Hausarbeit + zehnminütiger Vortrag) ist generell nicht möglich.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende Leistungsnachweis,
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung,
    • das ausgefüllte blaue Anrechnungsformular vom Prüfungsamt und
    • evtl. zusätzlich ein entsprechendes Anrechnungsformular (Einführung in die Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsinformatik 1, Wirtschaftsinformatik 2, Wirtschaftsinformatik 3) ausgefüllt

    am Digital Business Synergy Sekretariat abzugeben.

    Anrechnungen im Bachelor Wirtschaftsinformatik (Start: WS 2007/08)

    Formale Voraussetzungen

    An anderen Universitäten im Inland oder Ausland erworbene Leistungen können nur angerechnet werden, wenn

    • der Leistungsumfang mit dem des jeweiligen Moduls in den FSB übereinstimmt.
    • die zugrunde liegende Veranstaltung von einem Professor gehalten wurde und
    • einen Umfang von mindestens 4 SWS hat.

    Anrechnungsmöglichkeiten

    Ein Leistungsnachweis, der die oben genannten formalen Voraussetzungen erfüllt, kann für eine von Business Integration Prof. Thome angebotene Veranstaltung des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik (Start: WS 2007/08) anerkannt werden.

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss die inhaltliche Übereinstimmung des anzurechnenden Leistungsnachweises mit der gewünschten Veranstaltung gegeben sein. Eine Anrechung des Wirtschaftsinformatik-Seminar ist grundsätzlich nicht möglich.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende Leistungsnachweis,
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung und
    • das ausgefüllte Anrechnungsformular vom Prüfungsamt ausgefüllt

    am Business Integration Sekretariat abzugeben.

    Eine Anrechnung kann nur erfolgen, wenn diese unmittelbar nach der Rückkehr an die Universität Würzburg in die Wege geleitet wird.

    Anrechnungen im Master Wirtschaftsinformatik

    Formale Voraussetzungen

    An anderen Universitäten im Inland oder Ausland erworbene Leistungen können nur angerechnet werden, wenn

    • der Leistungsumfang mit dem des jeweiligen Moduls in den FSB übereinstimmt.
    • die zugrunde liegende Veranstaltung von einem Professor gehalten wurde und
    • einen Umfang von mindestens 4 SWS hat.

    Anrechnungsmöglichkeiten

    Ein Leistungsnachweis, der die oben genannten formalen Voraussetzungen erfüllt, kann für eine von Business Integration Prof. Thome angebotene Veranstaltung des Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik anerkannt werden.

    Zusätzlich zu den dargestellten formalen Voraussetzungen muss die inhaltliche Übereinstimmung des anzurechnenden Leistungsnachweises mit der gewünschten Veranstaltung gegeben sein. Eine Anrechung des Wirtschaftsinformatik-Seminar ist grundsätzlich nicht möglich.

    Checkliste: Es sind

    • der anzurechnende Leistungsnachweis,
    • Unterlagen zum Inhalt der anzurechnenden Veranstaltung und
    • das ausgefüllte Anrechnungsformular vom Prüfungsamt ausgefüllt

    am Business Integration Sekretariat abzugeben.

    Eine Anrechnung kann nur erfolgen, wenn diese unmittelbar nach der Rückkehr an die Universität Würzburg in die Wege geleitet wird.

    Liste bereits angerechneter Lehrveranstaltungen

    Liste bereits angerechneter Lehrveranstaltungen

    Folgende Veranstaltungen ausländischer Hochschulen wurden bereits als entsprechende Teilleistung anerkannt:

    Veranstaltung an der Universität Würzburg Name der ausländischen Hochschule Veranstaltung an der ausländischen Hochschule Studiengang Universität Würzburg
    Grundlagen der Programmierung  Florida Gulf Coast University  COP 2000 Programming Methodology 1  Bachelor Wirtschaftsinformatik (PO bis 2006), Vordiplom 
    Grundlagen der Web-Programmierung  Florida Gulf Coast University  CEN 4525 Internet Technologies  Bachelor Wirtschaftsinformatik (PO bis 2006) 
    Datenbanken  Florida Gulf Coast University  ISM 3212 Database Concepts & Admin  Bachelor Wirtschaftsinformatik (PO bis 2006) 
    Programmierkurs C++ oder Java  Florida Gulf Coast University  ISM 3142 Advanced Business Programming  Bachelor Wirtschaftsinformatik (PO bis 2006) 
    Simulation dynamischer Systeme  Florida Gulf Coast University  QMB 4703 Simulation & Modeling Techniques 
    Wirtschaftsinformatik 1  Florida Gulf Coast University  ISM 3010 Information Systems  Diplom BWL/VWL, Bachelor (PO bis 2006) 
    Wirtschaftsinformatik 2  Florida Gulf Coast University  ISM 3113 Systems Analysis & Design  Diplom BWL/VWL, Bachelor (PO bis 2006) 
    Aspekte der Wirtschaftsinformatik  Universität Maribor  Information Systems in Finance and Banking  Master Wirtschaftsinformatik 
    Information, Organization, and Mangment (ABWL)  Rajamangala University of Technology Krungthep Information Systems in Organizations  Diplom BWL/VWL 
    Unternehmensmodelle (ABWL) Florida Gulf Coast University  MAN 3025 Contemporary Mgt Concepts  Diplom BWL/VWL 
    Logistik 1  Florida Gulf Coast University  MAN 3054 Operations Management 

    Diplom BWL/VWL

    Wirtschaftsinformatik 1  Florida Gulf Coast University  ISM 3011 Information Systems  Diplom BWL/VWL, Bachelor (PO bis 2006) 
    Information, Organization, and Managment (ABWL)  Florida Gulf Coast University  MAN 3025 Contemporary Mgt Concepts  Diplom BWL/VWL 
    Unternehmensmodelle (ABWL)  University at Albany  BITM 522 Managing Information Technology  Diplom BWL/VWL 
    Aspekte der Wirtschaftsinformatik  University of Zaragoza  15963 Informatica Para Economistas  Master Wirtschaftsinformatik 
    Logistik 1  University of San Diego  IDS 302 Introduction of Operations Management  Diplom BWL/VWL, Master Wirtschaftsinformatik, Master Business Economics, Master Economics 
    eBusiness Universität Groningen EBB666A05 E-Business  Bachelor Wirtschaftsinformatik (PO ab 2006) 
    eBusiness Universität Maribor BU05 E-Business Information Systems  Bachelor Wirtschaftsinformatik (PO ab 2006) 
    Aspekte der Wirtschaftsinformatik 1 Florida Gulf Coast University ISM 6488 IT Function & Infrastructure  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Logistik 2 Florida Gulf Coast University MAN 6607 Global Organization Issues  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Wirtschaftsinformatik 2 Florida Gulf Coast University ISM 6316 Global Project Mgt & Quality Assurance  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Logistik 1 Florida Gulf Coast University MAN 5525 Total Quality Management  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Logistik 1 Florida Gulf Coast University MAN 6501 Operations Management  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Logistik 1 Florida Gulf Coast University MAR 6216 Marketing Logistics  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Wirtschaftsinformatik 1 Florida Gulf Coast University ISM 6021 Management Info Systems  Master Wirtschaftsinformatik 
    Aspekte der Wirtschaftsinformatik 2 Florida Gulf Coast University MAN 6055 Contemporary Mgt Concepts  Master Wirtschaftsinformatik 

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82977
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2