piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik - Prof. Dr. A. Winkelmann

    Prompt@NET - Netzwerke der Digitalisierung für prompten Wissenstransfer

    Die Entwicklung von Produkten findet vermehrt in kurzen, stark am Kunden ausgerichteten Zyklen statt. Dieser Prozess hat sich in den Zeiten des digitalen Wandels und zunehmenden Konkurrenzdrucks innerhalb weniger Jahre derartig beschleunigt, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) den damit verbundenen Herausforderungen alleine nicht mehr begegnen können. Es entstehen daher immer mehr Netzwerke, die mit einem gemeinsamen Ansatz diesem Innovationsdruck begegnen.

    Im Projekt „Prompt@NET - Netzwerke der Digitalisierung für prompten Wissenstransfer“ werden Netzwerkaktionen erhöhter Interaktionsfrequenz entworfen und etabliert, indem digitale Werkzeuge wie Verschlagwortung und neuronale Netze genutzt werden, um Aufgaben der Netzwerktätigkeit zu unterstützen und intelligent zu automatisieren. Prompt@NET koordiniert dabei den Bedarf, entwickelt und bündelt interdisziplinäre Qualifizierungsmodule und vernetzt Forscher, Lehrende der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Kooperationspartner aus der Wirtschaft. Das Projekt richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen aus Nordbayern und wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

    Bereits feststehende Themenschwerpunkte für erste Netzwerke sind: Gender-Medizin, Digitalisierung und Industrie 4.0. An der Universität Würzburg gibt es beispielsweise etwa rund 200 Forschungsgebiete, die für die Digitalisierung relevant sind, welche kompetente Ansprechpartner für interessierte Unternehmen darstellen, die mit Hilfe des zu schaffenden Netzwerkes prompte Antworten auf Anfragen erhalten werden. Für eine effiziente Produktion sollen Maschinen vernetzt sein und untereinander agieren können – dafür ist eine passende Sensorik, Steuerungselektronik und Diagnostik nötig. Im Bereich Industrie 4.0 will die Universität Unternehmen über aktuelle Entwicklungen, z. B. im Bereich "Wissensmanagement im Unternehmen", auf diesem Gebiet mittels sich ergänzenden Wissensbausteinen mit Kurz-Interviews mit Experten und Betroffenen in Podcast-Form, Info-Texten und Marktübersichten, informieren. Quelle

    Ansprechpartner

    Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik

    Univ.-Prof. Dr. Axel Winkelmann,
    Kevin Fuchs
    Paradeplatz 4
    97070 Würzburg
    eMail

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik
    (Eingang Ebracher Gasse) 4
    Paradeplatz 4
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-80501
    Fax: +49 931 31-80680
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Josef-Stangl-Platz 2
    Josef-Stangl-Platz 2