piwik-script

Intern
  • Alte Mainbrücke mit Festungsblick
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Track 1 - Enterprise Systems

Inhalt

Jedes Unternehmen setzt für die betriebswirtschaftlichen Abläufe Unternehmenssoftwaresysteme ein. Unter dem Schlagwort Enterprise Resource Planning (ERP) werden Softwaresysteme für die durchgängige, integrierte Informationsverarbeitung im Unternehmen eingeführt. Damit ist das Verständnis und der Umgang mit derartigen Systemen eine wesentliche Kernaufgabe der Wirtschaftsinformatik.

Ziel dieses Tracks ist es, ein vertieftes Verständnis über das Wesen und die Anwendung und Auswahl derartiger Systeme zu erhalten. Dabei werden betriebswirtschaftliche Konzepte innerhalb des Tracks mittels zahlreicher ERP-Systeme von ERP-Marktführern wie SAP, SAGE oder Microsoft, Fallstudien und Unternehmensszenarien vertieft, so dass die Studierenden abschließend in der Lage sind, sich selbstständig mit der Herausforderung "ERP" im Berufsalltag auseinander zu setzen und geeignete Entscheidungen und betriebswirtschaftliche Gestaltungsoptionen für ihr Unternehmen zu treffen.

Track-Leader

Prof. Dr. Axel Winkelmann, Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik

Fächer und Seminare

     

  • Business Software 1: Systemgestützte Unternehmensführung (5 ECTS)
  •  

  • Business Software 2: Enterprise-Resource-Planning Systeme (5 ECTS)
  •  

  • Seminar Enterprise Systems (10 ECTS)
  •  

Track 2 - Business Analytics

Inhalt

Der Track "Business Analytics" fokussiert auf Methoden und Modelle zur IT-gestützten Analyse betriebswirtschaftlich relevanter Daten. Zu den vermittelten Inhalten zählt die Strukturierung und Aufbereitung großer, quantitativer Datenmengen (Descriptive Analytics) ebenso wie statistische Verfahren und Data Mining (Predictive Analytics) sowie Verfahren zur Optimierung von Managemententscheidungen (Prescreptive Analytics).

Der Track weist einen hohen Anwendungsbezug in Form von Übungen auf, in denen die in der Vorlesung behandelten Techniken anhand realer Problemstellungen mit etablierten Softwarewerkzeugen erprobt werden. Ein Seminar zu aktuellen Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis rundet den Track ab und legt die Grundlage für eine einschlägige Master-Thesis.

Track-Leader

Prof. Dr. Frédéric Thiesse, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung

Fächer und Seminare

     

  • Analytical Information Systems (5 ECTS)
  •  

  • Decision Support Systems (5 ECTS)
  •  

  • Seminar Business Analytics (10 ECTS)
  •  

Track 3 - E-Business

Inhalt

Der Track "E-Business" beschäftigt sich mit betriebswirtschaftlichen Konzepten an der Schnittstelle zwischen Informations- und Kommunikationstechnologie und der strategischen Unternehmensführung. Die vermittelten Inhalte umfassen Methoden und Modelle aus verschiedenen Teildisziplinen der BWL wie dem IS/IT-Management, dem Technologie- und Innovationsmanagement, dem strategischen Management sowie dem Marketing.

Der Track baut durch die gemeinsame Arbeit an Fallstudien und Präsentationen einen starken Bezug zu aktuellen Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis auf. Der Track wird durch ein Seminar abgerundet, welches die Grundlagen für eine einschlägige Master-Thesis legt.

Track-Leader

Prof. Dr. Frédéric Thiesse, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung

Fächer und Seminare

     

  • E-Business Strategies (5 ECTS)
  •  

  • Unternehmensführung und Unternehmensgründung 1 (5 ECTS) (PO 2016) oder Strategisches Management von Innovation und Wachstum (5 ECTS) (PO 2013-2015)
  •  

  • Seminar E-Business Strategies (10 ECTS)
  •  

Track 4 - Global Operations and Information Management

Inhalt

Der Track „Global Operations and Information Management“ beschäftigt sich mit den konzeptionellen Grundlagen der Beschaffung und insbesondere deren Unterstützung durch Informationssysteme. Es wird untersucht, wo die Reichweite von ERP-Lösungen endet, inwieweit neue Hard- und Softwaretechnologien die zeitaufwendigen Abläufe beschleunigen und wie aus den Informationssystemen einzelner Unternehmen des Netzwerks integriert arbeitende Gesamtlösungen entwickelt werden können.

Ziel des Tracks ist es, ein Gesamtverständnis der komplexen Struktur der Lieferbeziehungen für einzelne Produkte und deren Abhängigkeiten für die Vielzahl der Erzeugnisse zu entwickeln. Damit werden Fähigkeiten trainiert, aus der Sicht der im Marktgeschehen beteiligten Unternehmen Chancen zu erkennen und Entscheidungen zu treffen. Diese Zusammenhänge werden künftig für alle produktionsorientiert tätigen Manager im eigentlichen Sinn von entscheidender Bedeutung sein, weil sie nur so zum erfolgreichen Verbleib ihres Unternehmens im Markt beitragen können.

Track-Leader

Prof. Dr. Rainer Thome, Business Integration

Fächer und Seminare

     

  • Global Logistics and Supply Chain Management (5 ECTS)
  •  

  • Supply Network Information Management (5 ECTS)
  •  

  • Seminar Operations Management (10 ECTS)
  •  

Aufbau Master Wirtschaftsinformatik

Struktur

Fundamentals:

Wirtschaftsinformatik

  • WS: Integrierte Informationsverarbeitung
  • SS: IT-Management

Informatik

  • WS/SS: 2 Fundamentals an der Fakultät für Mathematik und Informatik

Electives:

Wahl aus einem Pool von zahlreichen Wahlfächern aus den Bereichen BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Informatik, wie z. B.:

  • Ökonometrie I
  • Adaption and Continuous System Engineering
  • Konzepte des Risikomanagements
  • Managerial Analytics and Decision Making
  • und viele mehr

Projektseminar:

Im Projektseminar ist ein aktives Arbeiten im Team an einer Problemstellung gefordert. Die Themen sind sehr vielseitig und wechseln jedes Semester.

Team:

  • ca. 5-10 Studierende
  • eigenständiges Arbeiten mit wöchentlichen Jours Fixes

Ablauf:

  • von Fachkonzept bis Implementierung
  • Erarbeitung eines Konzeptes
  • Entwurf und Umsetzung eines Lösungsansatzes
  • Präsentation

Ziele:

  • Vertiefung des Studiumswissens zu Projektmanagement, Konzeption und Implementierung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erweiterung der Soft Skills durch Teamarbeit 

Masterthesis:

Im letzten Semester muss eine schriftliche Abschlussarbeit in Form einer ca. 60-seitigen Masterthesis angefertigt werden.


Tracks:

Wahl von zwei aus aktuell vier Tracks:

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82901
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Sanderring 2