English Intern
    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    /

    Wie können Prüfungsleistungen, die ich zuvor in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Universität erbracht habe, angerechnet werden?

     

    Prüfungsleistungen, die Sie in einem früheren Studium erbracht haben, können auf Antrag an der Universität Würzburg anerkannt werden, sofern die Äquivalenz der Prüfungsleistungen zu den Modulen Ihres jeweiligen Studiengangs festgestellt wurde.

    Der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus früheren Studiengängen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studiensemesters an der JMU gestellt werden.

    Die Anrechnung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst erfolgt eine Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz durch die für das jeweils anzurechnende Modul verantwortlichen Professorinnen bzw. Professoren. Hierzu wenden Sie sich unmittelbar zu Studienbeginn mit folgenden Angaben an die jeweils für die einzelnen Fächer verantwortlichen Professoren bzw. Professorinnen der Universität Würzburg:

    • Modultitel
    • Inhaltsangabe und Gliederung
    • Literaturverzeichnis
    • Semesterwochenstunden
    • ECTS-Punkte
    • Prüfungsart und -dauer
    • Transcript of Records bzw. Notenbestätigung des vorangegangenen Studiums

    Auf der Homepage des Prüfungsamtes sowie im Prüfungsamt selbst erhalten Sie entsprechende Antragsformulare für Anrechnungen:
    https://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/pruefungsangelegenheiten/pruefungsamt/bachelor1/wirtschaftswissenschaft/anrechnungen/

    Diese sind von den Studierenden auszufüllen. Der Professorinnen bzw. Professoren bestätigen auf diesem Formular durch Unterschrift gegebenenfalls die Äquivalenz.

     

    Im zweiten Schritt sind die ausgefüllten Anrechnungsformulare sowie eine Kopie des Transcript of Records/Notenbestätigung ebenfalls zu Beginn des Studiums im Prüfungsamt einzureichen. Das Original des Transcript of Records/Notenbestätigung ist im Prüfungsamt vorzuzeigen.
    Bitte fügen Sie den Unterlagen auch einen von Ihnen selbst verfassen Antrag (formlos, schriftlich) mit folgenden Angaben bei:

    • vollständige Kontaktdaten
    • Matrikelnummer und aktueller Studiengang
    • vorheriger Studiengang mit Angabe der absolvierten Studiendauer
    • Auflistung derjenigen Prüfungen, welche Sie für den neuen Studiengang angerechnet haben möchten

    Prüfungen, die Sie dort nicht auflisten, können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr übernommen werden. Ab einer Anrechnung von 30 ECTS-Punkten wird Ihnen ein Fachsemester angerechnet, ab einer Anrechnung von 60 ECTS-Punkten zwei Fachsemester usw.

    Wo finde ich Informationen zum Auslandsaufenthalt/-studium?

     

    Unter http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studierende/austauschprogramme/ können Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie die verschiedenen Programme informieren.

    Wie können Module aus dem Ausland angerechnet werden?

     

    Für die Anrechnung von Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums erbracht werden, finden Sie alle Informationen auf den Fakultätswebseiten zu den Austauschprogrammen unter "Leistungsanrechnung". Bei Rückfragen finden Sie dort auch Ihre Ansprechpartner.

    Wie beantrage ich ein Urlaubssemester und an welche Voraussetzungen ist dies gebunden?

     

    Studierende, die aus wichtigen Gründen an einem ordnungsgemäßen Studium gehindert sind, können in der Regel bis zu zwei Semester vom Studium beurlaubt werden. Eine Beurlaubung im ersten Fachsemester eines Bachelorstudiengangs ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen.

    Wichtige Gründe für eine Beurlaubung sind z.B.:

    • Aufenthalt im Ausland zu Studienzwecken
    • Aufenthalt im Ausland als Fremdsprachenassistent (Assistant Teacher)
    • nicht vorgeschriebene, studienbezogene Praktika (Eine Beurlaubung ist dann möglich, wenn sich das Praktikum über die Hälfte der Vorlesungszeit erstreckt und ein Studienbezug besteht.)
    • Geburt oder Erziehung und Betreuung von Kindern
    • Pflege von nahen Angehörigen
    • Ableisten eines Freiwilligendienstes

    Den entsprechenden Antrag finden Sie auf der zugehörigen der Homepage der Studierendenkanzlei: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Semester, in denen eine Beurlaubung erfolgt ist, zählen nicht als Fachsemester, weshalb grundsätzlich auch keine Studien- oder Prüfungsleistungen an der Universität Würzburg erbracht werden können; lediglich das Ablegen von Wiederholungsprüfungen (d.h. Prüfungen, zu denen Sie in einem der vorangeganenen Semester bereits erfolglos angetreten waren) ist möglich. Bei einer Beurlaubung während nachgewiesener Mutterschutz-, Erziehungsurlaubszeiten oder Zeiten der Pflege von nahen Angehörigen dürfen Studien- und Prüfungsleistungen auch während der Beurlaubung abgelegt werden.

    Ein Urlaubssemester wird jeweils für ein Fachsemester ausgesprochen und muss grundsätzlich zusammen mit der Rückmeldung, spätestens allerdings bis zum Ende des ersten Vorlesungsmonats (Mitte November bzw. Mitte Mai) beantragt werden.

    Weitere wichtige Hinweise zum Urlaubssemester finden Sie unter: http://www.studienangelegenheiten.uni-wuerzburg.de/beurlaubung/

    Studierende im Audimax
    Quelle: Studiendekanat

    Bachelor

    Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der JMU bietet die Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) an. Zudem ist es möglich den Studiengang Wirtschaftswissenschaft als Nebenfach zu belegen. Dieser muss mit einem 120 ECTS-Hauptfach kombiniert werden. Der Studiengang Wirtschaftsmathematik wird in Kooperation mit der Fakultät für Mathematik und Informatik angeboten. 

    Auf den folgenden Seiten finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Studiengängen sowie an dieser Stelle eine FAQ-Liste mit häufig gestellten Fragen und den entsprechenen Antworten.

     

    FAQ-Liste

    Social Media
    Kontakt

    Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82901
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2