Quelle: Studiendekanat
Forschungskooperationen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg

Forschungskooperationen

Graduate School of Law, Economics and Society (GSLES)

Die Graduiertenschule Recht, Wirtschaft und Gesellschaft (Law, Economics and Society, GSLES) entwickelt strukturierte Promotionsprogramme mit transdisziplinärem Anspruch in allen Forschungsfeldern der Sozialwissenschaften. Die GSLES ist eine gemeinsame Initiative von drei Fakultäten:

  • Recht
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Humanwissenschaften insb. Inst. für Politikwissenschaft und Soziologie

Innerhalb der GSLES können die akademischen Grade Doctor iuris (Dr. iur.), Doctor rerum politicarum (Dr. rer. pol.) oder Doctor philosophiae (Dr.phil.) erworben werden. Die GSLES startete im WS 2010/2011 mit einem international ausgerichteten Programm zum Thema Governance.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des GSLES.


Forschungszentrum Risikomanagement (FZRM)

Das Forschungszentrum Risikomanagement (FZRM) der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg ist eine der führenden Institutionen im Bereich der Grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung auf dem Gebiet des integrierten Chancen- und Risikomanagements.

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft entwickelt das FZRM innovative Methoden und Instrumente zur Identifikation, Bewertung, Steuerung und Überwachung von Risiken sowie zur Nutzung der hiermit verbundenen Chancen. Im Sinne eines interdisziplinären Forschungsansatzes nimmt hierbei auch die Integration von Erkenntnissen aus angrenzenden Fachrichtungen (insbesondere der Mathematik, der Rechtswissenschaften, der Soziologie und der Verhaltensforschung) einen hohen Stellenwert ein. Die Forschungsaktivitäten und die erarbeiteten Lösungsansätze sind grundsätzlich branchenübergreifend bzw. branchenunabhängig ausgerichtet - sie umfassen also nicht nur das Risikomanagement in Banken und Versicherungen, sondern decken insbesondere auch die Anforderungen von Nicht-Finanzunternehmen (Industrie, Handel, Dienstleistung) ab. Darüber hinaus verfolgt das FZRM den konsequenten Ausbau des Lehrangebots auf dem Gebiet des Chancen- und Risikomanagements für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und anderer Fachrichtungen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der FZRM.


Weitere Forschungskooperationen

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät kooperiert mit einer Vielzahl von Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Darunter zählen:

Die Forschungskompetenz der Fakultät wird auch über die folgenden verschiedenen Plattformen angeboten: