piwik-script

Intern
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Was wir bieten

Als Netzwerk setzt Women@WiWi vor allem auf Austausch und Information. Gleichzeitig stellen wir hier auch bereits bestehende Angebote der Gleichstellung und Frauenförderung an der Universität auf einen Blick zusammen.

Die Angebote wurden mit Blick auf die Wünsche und Bedürfnisse von Studentinnen, weiblichen studentischen Hilfskräften, Doktorandinnen, Professorinnen und Alumnae konzipiert. Natürlich ist auch der männliche Anteil dieser Gruppen herzlich eingeladen, die Angebote wahrzunehmen und davon zu profitieren.

 

 

Einladen

Wir laden Studentinnen mit hervorragenden Leistungen ein, sich mit den Chancen, die eine Promotion bietet, auseinanderzusetzen. Dazu sprechen wir die Studentinnen mit den besten Leistungen gezielt an um sie über die Möglichkeiten einer wissenschaftlichen Karriere zu informieren und den Mehrwert einer Promotion klar zu kommunizieren. Interessierte können sich auch direkt an unsere Ansprechpartnerinnen wenden.

Unter studentischen Hilfskräften besteht eine große Nachfrage nach Info-Veranstaltungen zu Gestaltungs- und Finanzierungsmöglichkeiten einer Promotion im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. 

Ermutigen

Wir ermutigen herausragende Absolventinnen, ihr Potential mit einer Promotion an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät voll auszuschöpfen. Dazu stehen wir auch im Austausch mit allen relevanten Unterstützer*innen an der Fakultät: Wir sensibilisieren wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Professor*innen dafür, Diversity-Aspekte zur berücksichtigen: Sowohl bei der Ausschreibung von Stellen als auch bei der gezielten Ansprach von potentiellen Promovend*innen.

Auch die strukturellen Rahmenbedingungen müssen stimmen, um das Bewerberinnenpotential voll auszuschöpfen: Women@WiWi setzt sich daher für attraktive Rahmenbedingungen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

Inspirieren

Promovendinnen treten in ihren Lehrveranstaltungen als Role Models auf und sollten sich dieser Eigenschaft noch bewusster werden. Deshalb schärfen wir dieses Bewusstsein gezielt und informieren in Workshops und Trainingsseminaren über verschiedene Gender-Diversity-Themen. So ermöglichen wir einen Wissenstransfer von Expert*innen und fördern den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung unter Promovendinnen.

Den Netzwerkgedanken tragen wir auch über die Fakultät hinaus: Women@WiWi steht im Austausch mit anderen Organisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die sich mit  Gender-Fragen auseinander setzen, um von deren Erfahrungen zu lernen.

Stipendien und Stiftungen

Women@WiWi informiert über verschiedene Fördermöglichkeiten, die Institutionen auf Fakultäts-, Universitäts- oder außeruniversitärer Ebene schaffen. Deshalb stellen wir auch auf einen Blick Stipendienmöglichkeiten vor, die Studierende und Promovierende in Anspruch nehmen können.

Du hast dich für eine Promotion entschieden, aber bist dir unsicher wie du diese finanzieren kannst? Auf dieser Seite stellen wir namhafte Stiftungen in Deutschland vor, die dein Promotionsstreben auf finanzielle und/oder ideelle Weise unterstützen können. Bitte beachte, dass für den Anspruch einer Förderung der jeweiligen Stiftung zunächst geprüft werden sollte, ob die individuellen Lebensumstände mit den gewünschten Anforderungen im Einklang stehen.

Studienstiftung des Deutschen Volkes

www.studienstiftung.de

Das Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes unterstützt exzellente und gesellschaftlich engagierte Doktorandinnen und Doktoranden, sowohl finanziell als auch durch Beratung und Vernetzung.

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

www.sdw.org

Das Stipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft fördert Promovierende unabhängig von ihrer Einkommenssituation für maximal drei Jahre.

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

www.dfg.de

Die DFG fördert Promovierende in Graduiertenkollegs und Forschungsprojekten, die auch für die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten verantwortlich sind.

Junges Kolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften 

badw.de

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften fördert hervorragende junge Wissenschaftler durch finanzielle Unterstützung und einem Forum für wissenschaftlichen Austausch.

Friedrich-Ebert-Stiftung

www.fes.de

Die Friedrich-Ebert-Stiftung fördert Studenten mit überdurchschnittlich guten Noten und sozialem Engagement, gerne auch im politischen Umfeld der Stiftung.;

Konrad-Adenauer-Stiftung

www.kas.de

Die Konrad-Adenauer-Stiftung fördert Studenten mit überdurchschnittlichen Abitur- und Studienabschlüssen, die darüber hinaus ehrenamtlich aktiv sind und die von der Stiftung vertretenen politischen Werte nach außen tragen.

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

www.freiheit.org

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit fördert Promovierende für bis zu drei Jahre. 

Hanns-Seidel-Stiftung

www.hss.de

Die Hanns-Seidel-Stiftung vergibt Stipendien um Promovierenden zu ermöglichen ihre Begabungen zu fördern und die freiheitlich- demokratische Grundordnung mit zu gestalten. 

Rosa-Luxemburg-Stiftung

www.rosalux.de

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung vergibt verschiedene Stipendien für Promovierende mit herausragenden Leistung und einem starken gesellschaftlichem Engagement im Sinne der Stiftung. 

Heinrich-Böll-Stiftung

www.boell.de

Die Heinrich-Böll-Stiftung vergibt vorrangig Stipendien an Promovierende deren Forschungsschwerpunkte zu den Arbeitsschwerpunkten der Stiftung passen. 

Hans-Böckler-Stiftung

www.boeckler.de

Die Hans-Böckler-Stiftung fördert wissenschaftlich begabte Promovierende die gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagiert sind.

Evangelisches Studienwerk Villigst 

www.evstudienwerk.de

Das Studienwerk fördert Promovierende nach Prüfung der persönlichen Errungenschaften und Lebenssituation durch finanzielle Mittel und ein umfangreiches Bildungsangebot. 

Cusanuswerk

www.cusanuswerk.de

Das Cusanuswerk bietet seinen Stipendiatinnen und Stipendiaten neben finanzieller Förderung ein reiches geistliches Programm.

Avicenna Studienwerk

www.avicenna-studienwerk.de

Das Avicenna Studienwerk bietet muslimischen Promovierenden finanzielle und ideelle Förderung über Stipendien. 

Hildegardis-Verein

www.hildegardis-verein.de

Der Hildegardis-Verein unterstützt Frauen bei ihrer Promotion durch Mentoring-Programme und Netzwerken, sowie durch die Vergabe von zinsfreien Darlehen.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82901
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Sanderring 2