piwik-script

Deutsch Intern
    Squiwi

    Thesen und Seminararbeiten

    Sie möchten eine Seminararbeit oder Thesis schreiben? Dann gilt es, Folgendes zu beachten:

    • Die Bewerbung für einen Betreuungsplatz für eine Seminararbeit oder Thesis erfolgt immer ein Semester im Voraus
      • Bewerbung im Juni für die Anfertigung im WiSe (bzw. etwas zuvor)
      • Bewerbung im Dezember für die Anfertigung im SoSe (bzw. etwas zuvor)
    • Die Anfertigung beginnt dann i.d.R. bereits etwas vor Vorlesungsbeginn (im SoSe ca. Februar-August / im WiSe ca. August-Februar). Die Bearbeitungszeiträume sind dabei nicht fix, sondern werden vom jeweiligen Lehrstuhl vorgegeben.
    • Sehen Sie in Ihren Fachspezifischen Bestimmungen (FSB) nach, ob und welche Seminararbeiten bei Ihnen verpflichtend zu schreiben sind. Im Master ist außerdem zu beachten, in welchem Bereich diese in Ihrem Studium eingeordnet sind.
    • mittels eines zentralisierten Vergabeverfahrens (koordiniert durch das Studiendekanat) erhält. Ab Zuteilung eines Lehrstuhls findet die Kommunikation zwischen Lehrstuhl und Studi statt.
    • Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Vorwissen in einem Gebiet durchaus auf die Leistung/Note(... niederschlagen kann

    Alles klar?
    Dann können Sie sich (im Juni bzw. Dezember) hier für einen Betreuungsplatz bewerben. [Link folgt]

    -> Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Verfahren zunächst nur um eine Bewerbung um einen Betreuungsplatz handelt. Die verbindliche Anmeldung der Arbeit im Prüfungsamt und damit die konkrete Festsetzung des Bearbeitungszeitraumes erfolgt erst nach der Zuteilung des Lehrstuhls in individueller Absprache mit dem Betreuer.
    Eine Bewerbung ist daher auch während eines Urlaubssemesters möglich.


    Thesen:

    Bearbeitungszeiten:

    • Bachelor: 8 Wochen ab Anmeldung
    • Master: 6 Monate ab Anmeldung

    -> Anmeldung nach Absprache mit Betreuer mittels Formular "Antrag auf Zuteilung einer Bachelor-/Masterarbeit" -> beim Prüfungsamt einreichen

    Gemeinsam mit Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer stimmen Sie das Datum der Anmeldung Ihrer Arbeit ab und geben es auf dem "Antrag auf Zuteilung einer Bachelor-/Masterarbeit" (-> Formulare des Prüfungsamtes) an. An diesem Tag beginnt Ihre Bearbeitungszeit von 8 Wochen. Der Tag wird vom Prüfungsamt im System erfasst und kann von Ihnen (nach einigen Tagen) in der Übersicht über angemeldete Prüfungen in WueStudy eingesehen werden.


     

    Abgabe von Abschlussarbeiten (Angaben des Prüfungsamtes - hier nachzulesen)

    Gemäß § 26 Abs. 10 ASPO 2015 muss die schriftliche Ausfertigung der Thesis gebunden sein und in der Regel in Bachelor-Studienfächern in zweifacher Ausführung, in Master-Studienfächern in dreifacher Ausführung abgegeben werden.

    Bitte klären Sie mit Ihrem Gutachter/Ihrer Gutachterin ob er/sie der Abgabe der Thesis auch ohne gedruckte Exemplare zustimmt. Mit Zustimmung Ihres Gutachters/Ihrer Gutachterin wird die Abgabe Ihrer Abschlussarbeit, auch ohne die gedruckte und gebundene Ausfertigung, als formgemäß anerkannt. Ansonsten bleiben die Regelungen des § 26 Abs. 10 ASPO 2015 unberührt. Alle betroffenen Gutachter/Gutachterinnen wurden über diese Regelung in Kenntnis gesetzt. Ein Nachweis über die Zustimmung ist nicht notwendig.

    Aufgrund dieser Ausnahmeregelung haben Sie nach Absprache mit Ihrem Gutachter/Ihrer Gutachterin die Möglichkeit Ihre Abschlussarbeit postalisch in folgender Form einzureichen:

    1.
    Ausfertigungen gebunden, paginiert in Schriftform gem. ASPO, die Versicherung zur selbstständigen Leistungserbringung in der Thesis eingebunden. Außerdem ist in Bachelor-Studienfächern eine Ausfertigung in Form einer Datei in einem der allgemein gängigen, maschinenlesbaren und unveränderlichen Dateiformate auf einem üblichen Speichermedium beizufügen, das mit Name und Matrikelnummer zu beschriften ist; in Masterstudienfächern sind zwei Ausfertigungen erforderlich.

    oder

    2.
    Ausfertigung als Datei in einem der allgemein gängigen, maschinenlesbaren und unveränderlichen Dateiformate auf einem üblichen Speichermedium (in Masterstudiengängen sind zwei Ausfertigungen/zwei Speichermedien erforderlich), das mit Name und Matrikelnummer zu beschriften ist. Die Versicherung zur selbstständigen Leistungserbringung - ausgedruckt und mit Unterschrift im Original versehen.

    Diese Regelung gilt für Kandidatinnen und Kandidaten, die derzeit Ihre Abschlussarbeit anfertigen oder in den nächsten Wochen die Anmeldung der Abschlussarbeit planen und die Abgabe in den Zeitraum bis einschließlich 31. März 2023 fällt.

    Abgabebestätigung:

    Bei Einreichung der Abschlussarbeit beim Prüfungsamt erhalten die Kandidatinnen und Kandidaten eine elektronische Abgabebestätigung in Form einer Email. Als tatsächliches Abgabedatum wird das Datum des Poststempels erfasst.   

    Übertragung auf andere Prüfungsarten:

    Die oben dargestellten Regelungen können analoge Anwendung für Seminar-, Zulassungs-  und Hausarbeiten finden, sofern sie nicht gegen den eindeutigen Willen in Form des Wortlauts der Satzung verstoßen. Bitte wenden Sie sich an die Prüferin oder den Prüfer bzw. den zuständigen Prüfungsausschuss.