piwik-script

English Intern
  • Foto von Studierenden im Lichthof
Squiwi

Thesen und Seminararbeiten

Sie möchten eine Seminararbeit oder Thesis schreiben? Dann gilt es, Folgendes zu beachten:

1) Wie erhalte ich einen Betreuungsplatz?

  • Es gibt ein zentralisiertes Vergabeverfahren (koordiniert durch das Studiendekanat), welches die zukünftigen "Schreiberlinge" auf die Professorinnen und Professoren unserer Fakultät verteilt.
  • Die Bewerbung für einen Betreuungsplatz (für eine Seminararbeit oder Thesis) erfolgt jeweils ein Semester im Voraus - Sie werden rechtzeitig per Mail über den Start der Vergabe informiert.
    • Bewerbung im Juni für die Abgabe im WiSe
    • Bewerbung im Dezember für die Abgabe im SoSe
  • Bei dem Verfahren handelt es sich zunächst nur um eine Bewerbung um einen Betreuungsplatz für das folgende Semester. Der Anspruch auf Ihren zugeteilten Betreuungsplatz verfällt nach einem Semester, sodass Sie bei Nichtantreten erneut am Verfahren teilnehmen müssen.
    Falls Sie Ihren zugeteilten Betreuungsplatz nicht in Anspruch nehmen möchten, geben Sie dies bitte schnellstmöglich Ihrem Betreuungs-Lehrstuhl bekannt. So haben andere Studis noch die Möglichkeit nachzurücken.
     
  • Eine Bewerbung ist auch während eines Urlaubssemesters möglich.
     
  • Ab Zuteilung eines Betreuungsplatzes findet die Kommunikation zwischen Lehrstuhl und Studi statt.
  • Die Anfertigung beginnt dann i.d.R. etwas vor Vorlesungsbeginn des nächsten Semesters. Die Bearbeitungszeiträume sind dabei nicht fix, sondern werden vom jeweiligen Lehrstuhl vorgegeben. Nachzulesen sind deren jeweilige Vorgaben innerhalb des Vergabetools.
  • Sehen Sie vor der Bewerbung unbedingt in Ihren Fachspezifischen Bestimmungen (FSB) nach, ob und welche Seminararbeiten bei Ihnen verpflichtend zu schreiben sind. Im Master ist außerdem zu beachten, in welchem Bereich diese in Ihrem Studium eingeordnet sind.
  • Bitte beachten Sie bei der Bewerbung außerdem, dass sich Ihr Vorwissen in einem Gebiet durchaus auf Ihre Leistung bzw. Note niederschlagen kann.

Alles klar? Dann können Sie sich hier über FLIP für einen Betreuungsplatz bewerben.

2) Wie melde ich meine Arbeit offiziell an?

  • Seminararbeiten: normale Prüfungsanmeldung über WueStudy (Anmeldung i.d.R. das ganze Semester offen) nach Rücksprache mit dem Betreuer
     
  • Thesen: keine Prüfungsanmeldung in WueStudy nötig, stattdessen verbindliche Anmeldung der Arbeit beim Prüfungsamt mittels Formular "Antrag auf Zuteilung einer Bachelor-/Masterarbeit" nach Abstimmung mit dem Betreuer. Mit der Anmeldung Ihrer Arbeit beim Prüfungsamt ist Ihr Bearbeitungszeitraum festgesetzt und der erste Ihrer 2 Versuche für die Thesis beginnt.

    Bearbeitungszeiten für Thesen ab Anmeldung:
    • im Bachelor: 8 Wochen (WiMa: 10 Wo.)
    • im Master: 6 Monate
      • Vergessen, wann angemeldet wurde? -> Der Tag wird vom Prüfungsamt im System erfasst und kann von Ihnen (nach einigen Tagen) in der Übersicht über angemeldete Prüfungen in WueStudy eingesehen werden.

3) Wie gebe ich meine Arbeit ab?

Seminararbeiten: bei Ihrem Lehrstuhl bzw. Betreuer -> je nach Vorgabe des Lehrstuhls

Abgabe von Abschlussarbeiten (gemäß § 26 Abs. 10 f. ASPO 2015, Fassung 2023):

Abzugeben sind:

  • im Bachelor: eine Ausfertigung als Datei in einem der allgemein gängigen, maschinenlesbaren und unveränderlichen Dateiformate auf einem üblichen Speichermedium (= 1 Speichermedium mit z.B. PDF-Datei)
  • im Master: zwei Ausfertigungen als Datei in einem der allgemein gängigen, maschinenlesbaren und unveränderlichen Dateiformate auf einem üblichen Speichermedium (= 2 Speichermedien mit z.B. PDF-Datei)

Das Speichermedium ist mit Name und Matrikelnummer zu beschriften.

Am Ende der Thesis ist die Versicherung zur selbstständigen Leistungserbringung einzufügen, welche Sie bei den  Formularen des Prüfungsamtes unter "Abschlussarbeiten" finden. Diese muss (zusätzlich zur elektronischen Form) ausgedruckt und mit Unterschrift im Original vorgelegt werden. Fehlt diese schriftliche Versicherung oder ist sie zwar vorhanden, entspricht jedoch nicht der Wahrheit, so ist die Thesis nicht bestanden.

Sofern der Betreuer oder die Betreuerin der Thesis es bei der Vergabe des Themas der Thesis fordert, ist zudem eine schriftliche Ausfertigung erforderlich, die gebunden sein muss und in Bachelor-Studienfächern in zweifacher Ausführung, in Master-Studienfächern in dreifacher Ausführung abzugeben ist.

[Zukünftig angedacht: Mit Bereitstellung einer Upload Funktion im zentral bereitgestellten IT System ist die Datei einmal hochzuladen.]

Abgabebestätigung:
Bei Einreichung der Abschlussarbeit beim Prüfungsamt erhalten die Kandidatinnen und Kandidaten eine elektronische Abgabebestätigung in Form einer Email oder in Papierform. Als tatsächliches Abgabedatum wird das Datum des Poststempels erfasst.

4) Wie geht's dann weiter

Freuen und abwarten :)

Nach den Vorgaben des § 26 Abs. 12 ASPO 2015 (Fassung 2023) beträgt die Bewertungszeit...

  • im Bachelor: i.d.R. 6 Wochen
  • im Master: i.d.R. 10 Wochen