piwik-script

English Intern
Forschungszentrum Risikomanagement

abgeschlossene Forschungsprojekte

abgeschlossene Projekte des Forschungszentrums Risikomanagement

Das FZRM führt zahlreiche interdisziplinäre Projekte im Bereich Chancen- und Risikomanagement durch.

Risk Intelligence Lab

Software im Test

Das Risk Intelligence Lab ist ein Testlabor für Softwarelösungen am Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik (Prof. Thome) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Dort werden die sog. Risikomanagementinformationssysteme (RMIS) und verwandte Anwendungen kontinuierlich getestet und mit den Anforderungen der Praxis abgeglichen.


Basierend auf den Untersuchungen im Risk Intelligence Lab ist eine Software-Studie entstanden, die nunmehr in der zweiten Auflage 2013 im Bank-Verlag erschienen ist. 

RECORMIS - Research and Consulting Project for integrated RM and RMIS

Ein betriebliches Risikomanagement ist u. a. durch das KonTraG gesetzlich vorgeschrieben und stellt heute angesichts einer zunehmend schwierigeren Risikosituation eine der großen und vieldiskutierten Herausforderungen für Unternehmen dar. Im Kontext einer wertorientierten Unternehmensführung wird ein proaktiver Risikomanagement-Ansatz zunehmend zur verpflichtenden, strategischen Führungsaufgabe.

Ein entsprechend erforderlicher, organisationsweiter Risikomanagement-Prozess mit systematischer Risikoidentifikation sowie Bewertung, Steuerung und Kontrolle der Gesamtrisikolage des Unternehmens ist jedoch dauerhaft nur durch eine umfassende und integrierte IT-Unterstützung realisierbar.

Spezielle Risikomanagement-Informationssysteme (RMIS) versprechen durch ein vereinfachtes und übersichtliches Handling, durch die Automation von Teilaufgaben sowie durch umfassende, entscheidungsunterstützende Funktionen nachhaltigen Erfolg. Zusätzlich lässt sich so neben Zeit- und Kosteneffizienzen auch eine Verbesserung der Risikokultur durch die erleichterte Integration der Mitarbeiter erzielen.

Dieses Forschungsprojekt beinhaltet folgende Kernaspekte:

  • Analyse und Evaluierung bereits am Markt verfügbarer RMIS-Standardapplikationen hinsichtlich Leistungsumfang, Einsatzbedingungen und Grad der Integrationsfähigkeit in bereits vorhandene IT-Landschaften
  • Beratung von Unternehmen hinsichtlich Auswahl, Implementierung und Adaption von RMIS-Standardapplikationen
  • Beobachtung und Analyse der Tendenzen der künftigen RMIS-Marktentwicklung aus Sicht der Anbieter und Nachfrager
  • Erforschung des weiteren Entwicklungspotentials von RMIS

Die im Rahmen des Projekts entstandene erste neutrale Vergleichsstudie zu Risikomanagement-Informationssystemen, welche in der ersten Auflage bei Barc erschienen ist. Die zweite Auflage erschien im Bank-Verlag.

Teilnehmende Firmen:

  • Avanon (heute Thompson Reuters Accelus)
  • AXA Risiko-Kompass
  • BWise
  • Calpana Crisam
  • IBM Cognos TM1
  • Corporate Planning CP Risk
  • Decisio Risk City
  • Evidanza
  • Enrisma
  • IBM Open Pages
  • Observar
  • Schleupen R2C

Advisory@WORK

Typische Aufgabenstellungen in bisherigen Projekten waren:

  • Unterstützung der Geschäftsführung bei der Entwicklung einer Risikostrategie in einem mittelständischen Konzern
  • Review der bestehenden Risikomanagementorganisation und -prozesse und Erarbeitung entsprechender Verbesserungsvorschläge
  • Konzeption und Durchführung einer Reihe von Workshops zur Risikoidentifikation und -bewertung in Holding und Tochtergesellschaften
  • Unterstützung bei der SW-Auswahl für das unternehmens- oder konzernweite Risikomanagement (Anbieter- und Lösungsevaluierung Risikomanagementinformationssysteme (RMIS))
  • Beratung der Leitungs- und Aufsichtsorgane im Hinblick auf die Verbesserung der Risikokultur in Unternehmen
  • Wissenschaftliche Unterstützung bei der Entwicklung innovativer Beratungsansätze
  • Durchführung von Korrelationsanalysen für die Ableitung von Risikoindikatoren
  • Schulung eines Sozialversicherungsträgers.