piwik-script

Intern
Lehrstuhl für BWL und Industriebetriebslehre

Industriebetriebslehre 2 / Produktionsplanung und -steuerung (IBL 2)

Vorlesung und Übung, 5 ECTS, 12-M-LA

Die reguläre Präsenzveranstaltung (Vorlesung und Übung) findet in einem 3-Semester-Zyklus statt und wird voraussichtlich wieder im Sommersemester 2020 angeboten.

Dozent: Dr. Florian Feser

Sprache: deutsch 

Kursumfang: 4 SWS (5 ECTS)

Prüfungsart und -umfang: Klausur, 60 Minuten

Hörerkreis: siehe Einordnung Modulbeschreibung

Hinweis: Auf der uniweiten eLearning-Plattform WueCampus2 wird ein Kursraum für die Veranstaltung eingerichtet. Den Zugangsschlüssel erhalten Sie in der ersten Vorlesung. 

Kursinhalte (Vorläufige Gliederung)

1    Produktionsplanung und -steuerung (PPS)

   1.1    Überblick
   1.2    Begriffliche Abgrenzung
   1.3    Ziele und Ersatzziele in der PPS
   1.4    Planungsprobleme und Lösungsansätze
   1.5    Exakte und hierarchische Produktionsplanung

2    Planung der Fertigungslosgröße

   2.1    Statisches Grundmodell der Losgrößenplanung
   2.2    Zweistufige Losgrößenmodelle
       
            2.2.1    Staulager bei offener Produktion
            2.2.2    Zerreißlager bei offener Produktion
            2.2.3    Geschlossene Produktion
            2.2.4    Simultanplanung der Fertigungs- und Transportlosgröße

   2.3    Mehrstufige Losgrößenmodelle

            2.3.1    Planung der Fertigungslosgröße
            2.3.2    Simultanplanung der Fertigungs- und Transportlosgröße

   2.4    Fertigungslosgrößenplanung bei Restriktionen

            2.4.1    Mengenmäßige Beschränkungen
            2.4.2    Simultanplanung von Losgröße und Lossequenz
            2.4.3    Zeitliche Beschränkungen

3    Ablaufplanung

   3.1    Grundlagen der Ablaufplanung
   3.2    Reihenfolgeplanung bei einem Aggregat
   3.3    Ablaufplanung bei mehreren Aggregaten

            3.3.1   Verfahren von Johnson
            3.3.2   Verfahren von Lomnicki

   3.4   Spezifische Fertigungssteuerungskonzepte