piwik-script

English Intern
    Seniorprofessur für VWL, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen

    Archiv

    Vergangene Neuigkeiten

    Beim New Paradigm Workshop des Forum New Economy hat Prof. Bofinger einen Vortrag zu den aktuellen Inflationsentwicklungen gehalten. Thema des Workshops, der am 24. und 25. Mai in Berlin stattfand, war "New Roles for the State: Rethinking Government at the Turning of Ages". In dem Panel, an dem auch Prof Bofinger beteiligt war, ging es entsprechend auch um die Rolle des Staates bei der Bekämpfung der gegenwärtig erhöhten Inflationsraten ("Fighting Inflation – A Case for the Government?").

    Mehr

    Das Policy-Paper von Prof. Bofinger und Thomas Haas diskutiert die aktuellen Bestrebungen der Europäischen Zentralbank einen digitalen Euro (CBDC) einzuführen. Anstelle des Fokus auf Zahlungsobjekte stellen die Autoren die Perspektive auf Zahlungssysteme in den Vordergrund. In dem Papier werden erfolgreiche Zahlungssysteme aus Brasilien und der Schweiz analysiert, die als Vorbild für die Gestaltung eines digitalen Euros dienen können. Eine solche Ausgestaltung von CBDC könnten zur strategischen Souveränität Europas beitragen und für Nutzerinnen und Nutzer einen Mehrwert bieten.

    Mehr

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Würzburger Impulse: Wie gelingt die epochale Transformation" findet am 27.06.2022 um 18:00 Uhr ein weiterer Vortrag im Audimax der neuen Universität (Sanderring 2) statt. Im Teil 2 der Reihe geht es um "KLIMAWANDEL UND KLIMAPOLITIK GESTALTEN!". Mit Prof. Dr. Peter Bofinger diskutieren unter anderem Prof. Dr. Heiko Paeth (Universität Würzburg) und Dr. Manuela Rottmann, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

    Mehr

    Auf Einladung von Prof. Bofinger wird der Vizekanzler a.D. Sigmar Gabriel im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Würzburger Impulse: Wie gelingt die epochale Transformation" am 12.05.2022 um 18:00 Uhr einen Vortrag im Audimax der neuen Universität (Sanderring 2) halten.

    Mehr

    Das Papier „CBDC: Can central banks succeed in the marketplace for digital monies?“ von Professor Peter Bofinger und Thomas Haas wurde bei einem gemeinsamen Call for Papers von CEPS (Centre for European Policy Studies), ECRI (European Credit Research Institute) und ECMI (European Capital Markets Institute) als bestes Papier ausgezeichnet.

    Mehr