piwik-script

English Intern
    Seniorprofessur für VWL, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen

    Archiv

    Vergangene Neuigkeiten

    Das Papier „CBDC: Can central banks succeed in the marketplace for digital monies?“ von Professor Peter Bofinger und Thomas Haas wurde bei einem gemeinsamen Call for Papers von CEPS (Centre for European Policy Studies), ECRI (European Credit Research Institute) und ECMI (European Capital Markets Institute) als bestes Papier ausgezeichnet.

    Mehr

    IEP-Lecture mit Prof. Dr. Veronika Grimm

    Klimaschutz als industriepolitische Chance

    02.06.2021

    Am kommenden Mittwoch, 02.06., begrüßt Prof. Bofinger ab 14.00 Uhr Prof. Dr. Veronika Grimm, Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Professorin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, im Rahmen einer neuen Online-IEP-Lecture.

    Mehr

    Das Policy-Paper von Prof. Bofinger und Thomas Haas zeigt, dass CBDC nicht benötigt wird für die Inklusion des Finanzsystems in Entwicklungsländern. Mobile Gelddienstleister wie M-Pesa, die das Mobilfunknetz nutzen, erfüllen bereits wesentliche Funktionen, die nicht ohne Weiteres von der Zentralbank nachgeahmt werden können .

    Mehr

    In einem Artikel für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) bewertet Prof. Bofinger die Pläne zu einem digitalen Euro der EZB kritisch.

    Mehr

    Der Artikel basiert wesentlich auf dem korrespondierenden CEPR-Diskussionspapier. In dem Beitrag mit dem Titel "Central bank digital currencies risk becoming a gigantic flop" bewerten die Autoren die aktuelle Diskussion rund um CBDCs.

    Mehr