piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für VWL, Geld und internat. Wirtschaftsbeziehungen

    Archiv

    Vergangene Neuigkeiten

    Zusammen mit seinem Kollegen Prof. Hüther fordert Prof. Bofinger in einem Beitrag für die WELT schnelle Abhilfe zur Solvenzsicherung für Unternehmen mit mehr als zehn und weniger als 250 Beschäftigten.

    Mehr

    Mit der Ausgangsfrage "Bekommen wir die Seuche in den Griff?" findet am heutigen 23.03. ab 10:08 Uhr eine Diskussion im Deutschlandfunk statt. Als Ökonom ist Peter Bofinger eingeladen.

    Mehr

    Um den weitreichenden ökonomischen Implikationen der Corona-Pandemie gerecht zu werden, thematisiert dieser neue Beitrag die europäische Dimension der notwendigen Politikmaßnahmen.

    Mehr

    Prof. Bofinger fordert im Interview erneut weitreichende fiskalpolitische Maßnahmen, um die gesamte Wirtschaftsstruktur während dieser Krise "am Leben zu halten".

    Mehr

    In der "jetzt red i" Sendung des Bayerischen Rundfunks vom 18.03. war Prof. Bofinger als Experte eingeladen, um Bürgerinnen und Bürgern Antworten zu geben auf die ökonomischen Herausforderungen in diesen Zeiten.

    Mehr

    The paper of German economists dealing with economic implications of the corona pandemic is part of the new book "Mitigating the COVID Economic Crisis: Act Fast and Do Whatever It Takes"

    Mehr

    Im "World Business Report" geht es diesmal um die Frage, wie Deutschland mit den weitreichenden Implikationen des Coronavirus umgeht. Dabei kommt als Experte auch Prof. Bofinger zu Wort.

    Mehr

    Wie auf der Bundespressekonferenz am 11. März 2020 präsentiert, hat eine Expertenrunde, zu der auch Prof. Bofinger zählt, in einem Papier die wirtschaftspolitischen Implikationen des Coronavirus untersucht und Handlungsempfehlungen für die Bundesregierung formuliert.

    Mehr

    Im Zuge der Veröffentlichung des Papiers der Expertenrunde gab Prof. Bofinger außerdem ein Interview mit der DW über die Implikationen des Coronavirus sowie Handlungsempfehlungen zur Stabilisierung des Unternehmenssektors.

    Mehr

    Prof. Bofinger erklärt in seiner aktuellen Kolumne für Social Europe, welche falschen Implikationen sich aus der Standardmodellierung des Finanzsystems in klassischen Modellen ergeben. Dabei sind die Konsequenzen weitreichend und fundamental, wie die Finanzkrise 2008/2009 zeigte. Folglich sind Studierende aufgefordert, die entsprechenden Lehrinhalte kritisch zu betrachten.

    Mehr