piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für VWL, Geld und internat. Wirtschaftsbeziehungen

    Diskussion mit Prof. Bofinger über Sparen und Investieren auf der FMM-Konferenz

    31.10.2019

    Im Rahmen einer Podiumsdebatte ging Prof. Bofinger auf seine Sichtweise der von Carl Christian von Weizsäcker vom Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern und Hagen Krämer, Professor an der Hochschule in Karlsruhe, postulierten Thesen in ihrem neuen Lehrbuch über Sparen und Investieren im 21. Jahrhundert ein.

    Während seines Vortrags kommentierte Prof. Bofinger das neu erschienene Lehrbuch der beiden Autoren und ging in seinen Darstellungen auf die Rolle des Kapitals im Finanzsystem ein. Dabei stellte er unter anderem die Position der Autoren, steigendes Kapitalangebot sei auf demografische Gründe und steigenden Wohlstand zurückzuführen infrage und zeigte, dass das Sparen der Unternehmen hierfür ursächlich sei. 

    Die gesamten Vorträge und Kommentare im Rahmen der Vorstellung des Lehrbuchs über Sparen und Investieren im 21. Jahrhundert finden Sie hier. 

    Zurück