piwik-script

English Intern
  • Foto von Studierenden im Lichthof
  • Alte Mainbrücke mit Festungsblick
  • Lichthof in der Universität am Sanderring
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Master Information Systems

Der Masterstudiengang Information Systems richtet sich an Personen, die bereits erfolgreich einen Bachelor- oder mindestens gleichwertigen Studiengang der Wirtschaftsinformatik, der Wirtschaftswissenschaft mit Vertiefung in Wirtschaftsinformatik oder der Informatik mit Vertiefung in einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach absolviert haben und die fortgeschrittene Kenntnisse und alle nötigen Qualifikationen erwerben möchten, die zur Planung, Gestaltung und Entwicklung betrieblicher Informationsverarbeitung notwendig sind. Die Studieninhalte setzen sich aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Informatik zusammen. Der erfolgreiche Abschluss als Master of Science in Information Systems qualifiziert die Studierenden für reiz- und verantwortungsvolle Führungspositionen in nationalen und internationalen Unternehmen. Ergänzend eröffnet er auch die Möglichkeit zur Promotion.

Bewerbungsfrist:

Wintersemester:      15. Juli
Sommersemester:  15. Januar

TOP FAQs

Antworten zu den häufigsten Fragen.

 

Fachstudienberatung

Miriam Sasse

Sprechstunde: Dienstag 9-11 Uhr
Gebäude: Neue Universität / Raum: 292
Tel: 0931 31-89968
Email:

 

Kurzübersicht

  • Dauer: 4 Semesters (120 ECTS)
  • Sprache: Deutsch/ Englisch
  • Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
  • Bewerbungsstichtag: Wintersemester: 31. Juli, Sommersemester: 15. Januar eines jeden Jahres
  • Voraussetzungen: Nachweis eines Bachelor-Abschlusses oder eines als gleichwertig anerkannten Abschluss mit nachgewiesenen Wirtschaftsinformatik oder Informatik und wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen sowie Mathematik und Statistik.
  • Grundstruktur: 120 ECTS-Punkte gliedern sich in die Bereiche Pflichtbereich (25 ECTS - hierunter Projektarbeit mit 15 ECTS), Fundamentals (10 ECTS), Tracks (40 ECTS) und Electives (15 ECTS) sowie den Abschlussbereich mit der Masterthesis (30 ECTS).
  • Language requirements international students: Applicants who have not obtained the relevant first degree at a German-speaking institution are required to provide proof of sufficient German language skills. Please contact the International Office for further information.

 

Wollen Sie auch mal am Strand studieren?

Informationen zum Auslandsaufenthalt

Master Information Systems

Der Master Wirtschaftsinformatik besteht aus verschiedenen Elementen, welche in der folgenden Grafik veranschaulicht werden sollen.

Fundamentals beschreiben den verpflichtenden Teil der Module, die von allen Studierenden des Masters Wirtschaftsinformatik belegt werden müssen.

Innerhalb des Bereichs der Tracks spezialisieren SIe sich auf zwei konkrete Studienrichtungen mit verschiedenen Schwerpunkten. Sie können sich hierzu aus fünf verschiedenen Tracks für zwei Spezialisierungen entscheiden, die jeweils die Belegung von zwei Modulen sowie das Verfassen einer Seminararbeit umfassen.

Die Electives ermöglichen Ihnen eine Auswahl an breit gefächerten Themen innerhalb des Masterangebots der Wirtschafts- und der Informatikfakultät an der Universität Würzburg.

Im Projektseminar verwirklichen Sie im Team mit anderen Studierenden praxisnahe Aufgabenstellungen der Wirtschaftsinformatik wie etwa die Entwicklung einer Applikation in Form eines Start-Ups oder die umfassende Analyse von ERP-Systemen.

Studienabschließend verfassen Sie Ihre Masterthesis, für die Sie eigene Themen vorschlagen, mit einem Unternehmen kooperieren oder von den Lehrstühlen bereitgestellte Themen bearbeiten können.

Voraussetzungen

Neben einem einschlägigen Abschluss (Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftsmathematik) ist der Nachweis der folgenden Kompetenzen erforderlich:

  • Module im Umfang von mindestens 20 ECTS-Punkten in den Bereichen Wirtschaftsinformatik oder Informatik oder Module im Umfang von mindestens 15 ECTS-Punkten in den Bereichen Wirtschaftsinformatik oder Informatik und von mindestens 5 ECTS-Punkten in den Bereichen Mathematik oder Statistik.
     
  • Module im Umfang von mindestens 35 ECTS-Punkten aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaft, insbesondere aus den folgenden Kernbereichen: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Einführung); Externe und Interne Unternehmensrechnung; Beschaffung, Produktion und Logistik; Investition und Finanzierung; Marktorientierte Unternehmensführung, Innovation und Unternehmensgründung und Grundlagen der Volkswirtschaftslehre (Einführung).
     
  • Module im Umfang von mindestens 15 ECTS-Punkten in den Bereichen Mathematik, Statistik und Ökonometrie.

Bewerbung

Die Bewerbung inklusive des Nachweises der obigen Kompetenzen muss bis zum 15.07. eines Jahres bei einer Bewerbung für das darauffolgende Wintersemester bzw. bis zum 15.01. eines Jahres bei einer Bewerbung für das darauffolgende Sommersemester erfolgen.

Der Studienabschluss mit verbindlichem Ausweis der Abschlussnote muss bis 15.09. bzw. 15.03. eines Jahres erfolgen, um für das zulassungsbeschränkte Verfahren für das folgende Semester zugelassen zu werden (bitte lesen Sie hierzu die rechtlichen Bestimmungen in den Fachspezifischen Bestimmungen).

Eine Zulassung zum Masterstudium ohne die obigen Kompetenzen ist nicht möglich.

Klick zum Bewerbungsprotal

 

Bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal der Universität!

ECTS-Punkte

Das 4-semestrige Studium ist in einzelne Module aufgeteilt. Die Module weisen einen Gesamtumfang von 120 ECTS (European Credit Transfer und Accumulation System) auf. Die ECTS-Punkte dienen als internationales Maß für die damit verbundene Arbeitsintensität (= workload). Ein Studiensemester ist mit 30 ECTS-Punkten veranschlagt - ein ECTS-Punkt entspricht dabei einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden.

Studien- und Prüfungsordnungen

Für Sie gelten i.d.R. die Fachspezifischen Bestimmungen (FSB), die bei Ihrem Studienbeginn in Kraft waren. Die jeweils im Anhang enthaltene Studienfachbeschreibung (SFB) enthält sämtliche Module, die Sie im Verlauf Ihres Studiums belegen können.

Modulbeschreibungen und Modulhandbücher

Das für Sie relevante Modulhandbuch richtet sich nach der für Sie gültigen Studien- und Prüfungsordnung (s. FSB und SFB).

Stundenplan

Einige Tipps zum Erstellen Ihres persönlichen Stundenplans finden Sie bei der zentralen Studienberatung. Zu den Veranstaltungen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät brauchen Sie sich in der Regel nicht einschreiben, sondern gehen einfach hin. Informieren Sie sich in WueStudy oder der Seite des Lehrstuhls, ob bspw. bei Zusatzveranstaltungen eine vorherige Anmeldung notwendig ist.

WueCampus-Kurs "Wiwi-Studienberatung"

Alle aktuellen Informationen, z.B. zur Vergabe von Thesen- und Seminararbeiten, zu Zusatzangeboten und Lehraufträgen oder zur Klausureinsichtnahme, finden Sie im WueCampus-Kurs Wiwi-Studienberatung. Sie sind dort automatisch für Ihren Studiengang eingetragen. Freiwillig können Sie dort noch zusätztlich Nachrichten aus dem Reiter "Job und Karriere / Externe Veranstaltungen" abbonieren.

Wirtschaftsinformatiker gestalten betriebliche Informationssysteme. Lange Zeit überwog dabei die Betrachtung von Abläufen innerhalb der Unternehmensgrenzen. Heute steht die Automatisierung überbetrieblicher Zusammenarbeit im Mittelpunkt der Tätigkeit: Datenaustausch mit Kunden und Lieferanten, projektbezogene, dynamische Netzwerke zwischen verschiedenen Unternehmen und vieles mehr.

Electronic Commerce, verstanden als Oberbegriff für jede Form elektronischer Geschäftsabwicklung zwischen Unternehmen und zu deren Kunden, erfordert Menschen, die betriebswirtschaftliche Kenntnisse und soziale Kompetenz mit technischen Fähigkeiten zur Umsetzung verbinden. Das Fach Wirtschaftsinformatik vermittelt genau diese Kombination von Kenntnissen aus den Teildisziplinen BWL, VWL und Informatik.

Tätigkeitsfelder sind zum Beispiel:

  • Systemanalyse und Applikationsentwicklung
  • IT-Controlling und Projektmanagement
  • Informationsmanagement und Datenverarbeitung

Werfen Sie gerne einen Blick auf offene Stellenanzeigen.

Informationen zum Programm finden Sie auf der Lehrstuhlhomepage von Prof. Winkelmann.

Weitere Informationen zum Studiengang

Sie möchten weitere Informationen zum Studium an der Universität Würzburg erhalten?