piwik-script

Intern
  • Foto von Studierenden im Lichthof
  • Alte Mainbrücke mit Festungsblick
  • Lichthof in der Universität am Sanderring
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Studienorganisation

Das 4-semestrige Studium ist in einzelne Module aufgeteilt. Die Module weisen einen Gesamtumfang von 120 ECTS (European Credit Transfer und Accumulation System) auf. Die ECTS-Punkte dienen als internationales Maß für die damit verbundene Arbeitsintensität (= workload). Ein Studiensemester ist mit 30 ECTS-Punkten veranschlagt - ein ECTS-Punkt entspricht dabei einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden.

Für Sie gelten i.d.R. die Fachspezifischen Bestimmungen (FSB), die bei Ihrem Studienbeginn in Kraft waren. Die jeweils im Anhang enthaltene Studienfachbeschreibung (SFB) enthält sämtliche Module, die Sie im Verlauf Ihres Studiums belegen können.

Das für Sie relevante Modulhandbuch richtet sich nach der für Sie gültigen Studien- und Prüfungsordnung (s. FSB und SFB).

Einige Tipps zum Erstellen Ihres persönlichen Stundenplans finden Sie hier. Zu den Veranstaltungen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät brauchen Sie sich in der Regel nicht einschreiben, sondern gehen einfach hin. Informieren Sie sich in sb@home, ob bspw. bei Zusatzveranstaltungen eine vorherige Anmeldung notwendig ist.

Alle aktuellen Informationen, z.B. zur Vergabe von Thesen- und Seminararbeiten, zu Zusatzangeboten und Lehraufträgen oder zur Klausureinsichtnahme, finden Sie im WueCampus-Kurs Wiwi-Studienberatung. Durch Eintragung im jeweils für Ihren Studiengang vorgesehenen Nachrichtenforum erhalten Sie diese Informationen auch direkt als E-Mail.