piwik-script

Intern
  • Foto von Studierenden im Lichthof
  • Fahne der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Studienabschluss mit Auszeichnung: Moritz Welz

07.02.2024

Moritz Welz wurde in Dublin, Irland, eingeschult und hat dort an der St. Kilians-Schule das Leaving Certificate erworben, das mit unserem deutschen Abitur gleichzustellen ist

Moritz Welz
Moritz Welz (Bild: privat)

Moritz Welz wurde in Dublin, Irland, eingeschult und hat dort an der St. Kilians-Schule das Leaving Certificate erworben, das mit unserem deutschen Abitur gleichzustellen ist. Auch während seines Studiums an der JMU hat es ihn ins Ausland gezogen. So war er sechs Monate in Tokio als Praktikant bei Daimler Trucks Asia tätig und hat ein Auslandssemester im Rahmen des Erasmus-Programms an der Technischen Universität Istanbul (ITÜ) in der Türkei absolviert.

Die Fakultät gratuliert Herrn Welz zu seinem hervorragenden Abschluss und bedankt sich für die Beantwortung unserer Fragen.

WiWi Fakultät: Was hat Sie bewogen, Wirtschaftswissenschaft zu studieren und wo haben Sie Ihren Bachelorabschluss gemacht?

Moritz Welz: Ich habe einen Wiwi-Bachelor in Würzburg absolviert und in den letzten Semestern ein großes Interesse für VWL entwickelt. Ursprünglich hat wirtschaftliche Berichterstattung mein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhägen geweckt.

WiWi Fakultät: Was gab den Ausschlag, dass Sie Ihr Studium an der JMU in Würzburg absolviert haben?

Moritz Welz: Ich habe mich bei der Ortswahl ursprünglich vor allem an den durchschnittlichen Sonnenstunden pro Jahr orientiert; da hat Würzburg sehr gut abgeschnitten. Ansonsten: Interessante Lehrstühle und enge Betreuung.

WiWi Fakultät: Was zeichnet die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der JMU Ihrer Meinung nach aus?

Moritz Welz: Insbesondere in der VWL besteht ein sehr gutes Verhältnis von Professor:innen zu Studierenden. Viel neues Personal mit Fokus auf zukunftsträchtige Themen, z. B. Data Science, angewandte Statistik & KI.

WiWi Fakultät: Wie sieht Ihre Planung für die Zukunft aus?

Moritz Welz: Seit Oktober promoviere ich am Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung an der Ruhr-Universität Bochum.

WiWi Fakultät: An welches Erlebnis während Ihrer Studienzeit erinnern Sie sich besonders gerne?

Moritz Welz: Kennenlernen meiner Partnerin und Kicken auf dem Bolzplatz am Sanderrasen & Spikeball im Ringpark.

Zurück